Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
32.923 77

Jörn Bude


Free Mitglied, jb. Berlin

time tunnel

vergangen und ruiniert

Friedhofskirche in Südirland,
Cork

Leider hatte ich nur mein kleines Reisestativ dabei. Um die Lichtverhältnisse zu meistern, ging es nicht ganz ohne, denn hier mussten verschiedene Belichtungszeiten (5 Fotos) her, um es ausgewogen hinzubekommen. Natürlich könnte man auch das Programm hierzu wählen, aber ich mache es lieber manuell, weil man bei 5 Lichtebenen individueller einstellen kann. Dann wäre allerdings ein stabiles Stativ sicherer, um Verwacklungen beim Verstellen der Verschlusszeit zu vermeiden.
Der Vordergrund ist, wie in den Exifs zu ersehen, mit 1/200 belichtet. Da das Kirchendach fehlte, fiel hier noch etwas mehr Tageslicht ein. Der hintere Teil des Kirchenschiffs war sehr dunkel, einmal durch den Baum, der innen wächst, zum Anderen durch das Gegenlicht des Fensters. Hier habe ich mit 1/70 bzw. 1/125 belichtet.
Für den Hintergrund reichte auf der sonnigen Wiese eine 500 'stel. Der graue Himmel kam erst zur Geltung mit 1/800. Auf dem Vordergrundfoto ist er nämlich völlig weiß.
Nun musste ich nur noch auf 4 Masken,
die gewünschten Lichtwerte freistellen.
Das macht zwar etwas Mühe, ist aber im Verhältnis zum Aufwand den Makrofotos machen,
ein Kinderspiel.
PS.:
Das Bild hängt schief,
wie man es auch dreht!
Loriot lässt grüßen! ;-)


Ist es so gerade?

Kommentare 77

  • waldfeecss 27. April 2018, 22:32

    Tolle Fotoarbeit ist dir hiermit gelungen!
    LG von Constanze
  • magico1 16. Juni 2017, 0:49

    UNA BELLA ESPRESSIONE UNA BELLA INQUADRATURA UN BEL MOTIVO INTERESSANTE BRAVO GRUß magico1
  • helu559 10. Juni 2017, 6:45

    o ja der Film mit Claire und Jamie war auch klasse gemacht mit vielen interessanten Eindrücken.
    gr heinz
  • helu559 9. Juni 2017, 11:38

    ... wäre voreingestelltes Braketing nicht einfacher gewesen ?
    dennoch, ein Lob für deine Mühe und dem sehr guten Ergebnis
    gr heinz
  • kirbreton 4. Juni 2017, 15:29

    Ein schönes stimmungsvolles Bild. Eine ideale Film- u. Fotokulisse.
    LG kirbreton
  • NaturPur22 29. Mai 2017, 18:27

    Tolle Perspektive. ..klasse Aufnahme! LG Angelika
  • Rumtreibär 25. Mai 2017, 15:59

    Top, sehr gut
    HG Dieter
  • MarleneKle 23. Mai 2017, 20:07

    toller Blick. Gefällt mir dein Foto
    lg
    Marlene
  • Eifelpixel 22. Mai 2017, 7:10

    Sehr gut die Lichtsituation gemeistert
    Schöner Ein und Ausblick aus der Ruine
    Einen guten Tag wünsche ich dir Heute Joachim
  • Wolfgang1694 20. Mai 2017, 10:51

    Dein Aufwand hat sich wirklich gelohnt,
    ein ausgezeichnete Aufnahme mit schöne Farben und einem gutem Bildaufbau.
    LG Wolfgang
  • Dieter Sann 19. Mai 2017, 10:36

    Die Mühe hat sich aber gelohnt...mir gefällt es sehr. Es ist gerade, aber es wirkt schief ;-)
    LG Dieter
  • Jörn Bude 18. Mai 2017, 22:46

    Ich fühlte mich eher wie bei Claire und Jamie! ;-)
  • Elke 18. Mai 2017, 19:18

    Danke für die Infos zu den Belichtungsreihen. Ich tue mir auch immer schwer mit solchen Motiven und unterschiedlichen Lichtsituationen, bzw. aus dem dunklen VG ins Helle zu fotografieren. Sehr schöner Blick ins Grüne. Bist du durch den Timetunnel gegangen bzw. wo oder in welchem Jh. bist du raus gekommen - bei Fidelma von Peter Tremayne? :-))) LG, Elke
  • Egbert14 17. Mai 2017, 19:31

    ...ein herrlicher Durchblick.
    SG, Robert
  • Hansiwalther 17. Mai 2017, 18:53

    Ein wunderbarer Durchblick. Dahinter verbirgt sich eine andere Welt. Gruß Hansi

Informationen

Sektion
Ordner Stadt, Land, Mensch
Views 32.923
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-77M2
Objektiv 24-70mm F2.8 ZA SSM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 28.0 mm
ISO 100