roadrunner.xl


Premium (Complete), Niederrhein

Tierschutz ade in NRW

Damit alle wissen, was sie von einem künftigen CDU Parteivorsitzenden Laschet für Deutschland erwarten dürfen: hier ein Artikel zum neuen Jagdgesetz in NRW:
https://www.aachener-zeitung.de/meinung/nrw-lockert-auflagen-fuer-die-jagd_aid-36946963?utm_source=mail&utm_medium=referral&utm_campaign=share

Ihr dürft das Bild gern verlinken, damit keiner unwissend bleibt und wie so oft sagt: Er hätte von nichts gewusst!!!

Kommentare 53

  • P. Weber 19. März 2020, 9:55

    Völlig unverständlich was da abgeht ... man kann nur hoffen, dass die "Jäger" noch etwas Verstand haben ... deine Bearbeitung polarisiert!!!
    LG Petra
  • momentum16 9. März 2020, 18:39

    Ein außergewöhnliches Bild vom Erpel ... ein sehr schönes Licht und klasse Farbe, eine besondere Nähe und wie immer eine sehr gute Bildqualität. 
    Es gibt zu viele Menschen die keinen Kontakt mehr haben zur Natur ... das rächt sich bitterböse ... Tierschutz gehört in das Grundgesetz verankert, vollständig.
    Liebe Grüße Walter.
  • ayla77 7. März 2020, 22:50

    Ein großartiges Farbenmeer! Lg, Bettina
  • Rubie 4. März 2020, 22:17

    Sehr schöne Spiegelung.LGRubie
  • Tessali 4. März 2020, 12:54

    Eine ganz fantastische Aufnahme!!! Dieser Artikel schockiert mich, wo sind wir hier?? Naturschutz sieht für mich anders aus! Liebe Grüße Petra
  • Macro-Jones67 3. März 2020, 19:54

    Was ist nur aus diesem Land geworden.....
    Der Artikel schockiert mich zutiefst.
    BG Mario
  • Dr. Gerd W. Wähner 2. März 2020, 9:05

    Ein sehr schönes Foto aus besonderem Anlass! Ist in der Tat eine Schande, dieses neue Jagdgesetz. Gut zu wissen, von welchen Parteien es kommt.
    Gruß Gerd
  • ugraf61 28. Februar 2020, 19:50

    herliche Aufnahme mit einer tollen Spiegelung
    Danke für den Artikel, ich bin schockiert. Das ist ja eine Legalisierung der Wilderei und das in Deutschland. Solche Leute gehören nicht in unsere Gesellschaft.
    Gruß Uwe
  • inga.rienau 28. Februar 2020, 11:13

    Danke für's Posten des Artikels mit den in der Tat schockierenden Informationen - dafür nimmt man auch die "Zwangswerbung" in Kauf ... Ich hoffe, dass der öffentliche Druck groß genug wird, da noch etwas zu bewirken. Unabhängig davon zeigst du ein wundervoll klares und expressives Foto in leuchtenden Farben! Lieben Gruß, Inga
  • FritzZ 27. Februar 2020, 23:32

    Großartig mit den Farben .....Fritz
  • Helmut Wilflingseder 27. Februar 2020, 18:57

    toll diese Farben ....vg Helmut
  • EWi sLichtbild 27. Februar 2020, 18:46

    Eine blutrote Vignettierung bei einem Bild von
    @ roadrunner.xl 
    macht stutzig.
    Nun auch die Stockenten am Ruhrufer keine Ruhe mehr finden
    und nicht nur die Enten sind betroffen.
    Danke @ roadrunner.xl
    Gruß EWi
  • Jackie.S 27. Februar 2020, 14:48

    Ha! Was für ein farbenspiel! Genial gut!
    lg jackie
  • ralf mann 27. Februar 2020, 9:05

    Hallo, bin gerade aufmerksam auf Deinen Link gemacht worden.
    Siehe an, der liebe, freundliche und scheinbar handliche Armin Laschet . . .
    Kniefall vor der Jagdlobby! Ich verurteile schon seit langem das Halten und Abrichten von Greifvögeln in Falknereien, sprich in Gefangenschaft! Die dort stolz von den Haltern vorgeführten Greifvögel fristen in Wahrheit ein jämmerliches Dasein. Aber das neue Jagdgesetz schlägt den Fass den Boden aus. Hier müssen alle Naturschutz- und Wildtierfreunde mobil gemacht werden! 
    Übrigens bin ich durch Zufall auf Deinem Profil gelandet und bin beeindruckt von Deinen großartigen Tierbildern. Gruß Ralf und Danke für den Link, dessen Verbreitung wichtig ist.
  • Clemens Kuytz 27. Februar 2020, 6:37

    Traurig ist der Artikel in der Aachener zulesen.Wo ist denn hier eine "Greta" ?
    lg clem
    • ralf mann 27. Februar 2020, 9:08

      Lieber fc-Freund, nur traurig sein hilft nichts . . . und die Greta kann man nicht für alles verantwortlich machen, da muss jeder mithelfen, auch Du . . . :-)