Thymian-Ameisenbläuling (Wallis)

Thymian-Ameisenbläuling (Wallis)

743 16

Wolfgang Hock


Premium (Pro), Thüringen

Thymian-Ameisenbläuling (Wallis)

In den Alpen ist die dunkle f. obscura des Thymian-Bläulings (Maculinea arion) weit verbreitet. Der Falter heißt dort daher auch oftmals Schwarzgefleckter Bläuling. Diese Aufnahme entstand am 5.7.09 im Binntal auf 1800m.
Wie alle Ameisenbläulingsarten zeigt auch diese hier eine interessante Symbiose mit Ameisen. Die Wirtsameise ist in diesem Fall Myrmica sabuleti. An den besten Flugstellen entfallen auf 1-2m mindestens eine Thymianpflanze und ein M.sabuleti-Nest.
Hier die Unterseite des Falter:

Thymian-Ameisenbläuling Unterseite
Thymian-Ameisenbläuling Unterseite
Wolfgang Hock


D300, AF-S VR 105mm, ISO200, f9, 1/160sec. freihand

- Naturdokument aus dem Wallis-

Kommentare 16