Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
636 9

die Maike


Pro Mitglied, aus analogen Beweggründen

those rainy days

in Edinburgh
4/2012

( Franka Solida + Farbnegativfilm + umgewandelt in s/w)


.

Kommentare 9

  • Frau Rot 25. April 2012, 21:31

    Frank: *grins*
    Maike: *lob*
  • C. Klopfer 25. April 2012, 21:14

    Klasse!
    Gefällt mir sehr gut!
    VG Christian
  • die Maike 24. April 2012, 22:24

    Den letzten Satzteil finde ich grandios, Frank :-)
  • Frank Keller 24. April 2012, 22:02

    Ich bin ja ein "sw-Maike-Anhänger" - Blick der Passantin scheint einerseits vom Wetter stark beeinflusst, aber es könnte auch sein, das Wetter ergebe sich aus ihrem Blick :-)

    LG von Frank
  • Peter Schwindt 24. April 2012, 22:02

    Ach so, hatte schon irgendeine Zauberei vermutet, ich mache das dann mit Siver Efex pro, wobei mir meine Ergebnisse nicht besonders gefallen - kein Vergleich mit einem SW-Film. Hier sieht`s allerdings gut aus.
  • die Maike 24. April 2012, 21:46

    Naja, s/w entwickel ich ja selber. Farbe geb ich ins Großlabor. Umgewandelt wird nach dem Scan via Photoshop :-)
  • Peter Schwindt 24. April 2012, 21:40

    Mir gefällt die Flucht durch die Häuserzeilen, den Gehweg und das Geländer, die dem Bild viel Tiefe gibt. Der Fokus liegt auf dem Gesicht der sich nähernden Person, die jugendlich ungestüm daherkommt. Schöne Spiegelungen auf dem nassen Gehweg.
    Ach ja, was meinst Du denn mit Farbfilm-umgewandelt?
  • E. Oerter 24. April 2012, 21:31

    grauer Tag ebend
    feines Bild
  • Alfons Gellweiler 24. April 2012, 21:21


    Einfach Very British

    Grüße
    Alfons