Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
The Wave - Warten auf das richtige Licht (1)

The Wave - Warten auf das richtige Licht (1)

764 4

Lutz Dürselen


Basic Mitglied, Ulm

The Wave - Warten auf das richtige Licht (1)

Die Sandsteinformation "The Wave" wird täglich von Amateur- und Profifotografen heimgesucht. Alle wollen nur das eine: Geile Fotos machen :-) Man kann sich gar nicht von dieser Location trennen und man tut gut daran genügend Speicher bzw. wie dieser Fotograf hier, eine ausreichende Anzahl von Filmplatten mitzubringen. Zum Glück dürfen nur 20 Personen pro Tag dorthin. Würden Massen von Menschen sich durch die Wave quetschen, wären die wunderschönen Konturen schnell dahin.

The Wave - Warten auf das richtige Licht (2)
The Wave - Warten auf das richtige Licht (2)
Lutz Dürselen

Kommentare 4

  • Mi Gia Gio 24. März 2008, 16:14

    Hallo Lutz,
    aha - nur 20 Personen pro Tag ... und wie stellt man sicher, daß man reinkommt, wenn man in der Gegend ist? Kann man sich da im Vorfeld irgendwie schon "anmelden"? Oder einfach nur hoffen, Glück zu haben?
    Grüße Michaela
  • Wolfgang Hagemann 17. April 2007, 21:33

    Dann hoffen wir mal, dass der Fotograf die Gummifüße vom Stativ benutzt hat...
    Ich denke, allzu innovative Fotos sind von der viel fotografierten Wave nicht mehr zu erwarten.
    Da kommt sowas wie dieses hier mit Vordergrund schon ganz gut! Der Ausschnitt ist schön eng, so dass praktisch nur Wave-Strukturen zu sehen sind. Gefällt mir.
    Gruß, Wolfgang
  • ThomasV 16. April 2007, 23:43

    Wow. Klasse Location toll festgehalten.

    Wirkt durch den fotografierenden Kollegen nicht so steril wie manches Bild dieser Felsformation, das man hier in der fc zu sehen bekommt. Gefällt mir sehr.

    Grüße
    Thomas
  • Michael J.. 16. April 2007, 22:39

    Diese Strukturen machen schwindelig beim hinsehen. Der Fotograf lockert die Szene etwas auf und gibt einen Größenvergleich. Klasse Aufnahme!
    LG Michael