Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
The Rongshan XXXIV

The Rongshan XXXIV

421 2

Peter Semmelroch


Pro Mitglied, Singapur

The Rongshan XXXIV

The Rongshan XXXIII
The Rongshan XXXIII
Peter Semmelroch


Der einzige Zugang von der Straße auf der anderen Talseite, über das hier tiefe und enge Flußtal bieten 2 Hängebrücken, eine in den Bahnhof und etwa 300 Meter weiter eine zweite die direkt in die Kohle-Mine am Streckenende führt.

Ein alter Wachturm steht am Zugang über die Hängebrücke, das ganze Gebiet war früher Sperrgebiet, da auch in der Mine Yujiabian Gefangene zur Zwangsarbeit eingesetzt wurden.

Die Kohlemine kann bis heute nur mit der Bahn versorgt werden.

Yiujiabian, Rongshan, Guangyuan, Sichuan, China, 11.11.2014

Kommentare 2