Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
5.458 46

Rolf Rock


World Mitglied, München und Bratislava

The player again

Jeden Abend spielt er für seine verstorbenen Frau, er wird es wohl immer tun, solange er hier auf dieserErde ist, sagte er zu mir.
Das Bild braucht keine Worte bzw. Texte, es sagt alles. Und für Fetischisten, ich weiß es ist ein Schlagschatten im Gesicht, aber ich wollte es so u.a. aus Anteilnahme und menschliche Würde mag ich nicht verletzen. Das tun die Medien jeden Tag und wenige stören sich daran.
Und ich will jetzt langsam Schluß machen mit meiner Reportage Slowakei 2005, denn langsam hab ich von "Netzbeschmutzern und Müllablagerer" (zitiert aus FM's) genug. Dafür bin ich nicht in der FC.
Schönen Donnerstag wünscht
Rolf

Kommentare 46

  • H Spri 15. April 2008, 21:06

    Ich denke oft an Dich und Deine Bilder!


    LG Hartmut
  • U. Bechstein - Photography 24. September 2006, 23:56

    GRANDIOS.................................................
  • Thomas Solecki² 18. August 2006, 12:12

    herausragend!
    vg
  • Angelika Zöllner 6. August 2006, 23:33

    Das ist ein unglaublich ergreifendes Bild incl. dem, was R.R. darunter geschieben hat.
    Schade, ich habe deine Bilder erst kennnengelern, als du im Gehen warst.
    Grüße aus dem Märchenland Slowakei, aus dem ich eben komme. Hätte nie gedacht, was für einen Zauber es hat. Man braucht aber 2,3 Tage, um ihn zu entdecken...aber ist das nicht immer so bei Märchen?

    Angelika
  • Sabine Stenzel 2. August 2006, 19:35

    .......Sabine Stenzel, 16.06.2006 um 8:32 Uhr
    ein sehr zu Herzen gehendes Bild...ich kann seine Trauer spüren. Sehr bewegend und sehr speziell.

    Das schrieb ich.....und nun verspüre ich eine spezielle, bewegende Trauer ........jetzt bist du gegangen, für immer.
    "The Player again"....er spielt auch für dich......ganz bestimmt! Ich denke an dich....
  • rwesiak 21. Juni 2006, 9:49

    deine serie war super, ich habe momentan auch genug, mache auch eine pause, die fc verselbständigt sich mit ganz eigenartigen typen, die sich sehr wichtig nehmen lg rosi
  • Britta Lamberty 17. Juni 2006, 15:08

    eine bewegende, ehrliche Dokumentation.........!!!
    LG Britta
  • H. Sophia 17. Juni 2006, 10:11

    Nachdem ich das hier gelesenen habe...

    Zum Nachdenken..

    Jeder von uns ist mehrere. Jeder ist viele. Jeder ist ein Übermaß an Selbstnähe. Darum, ob er seine Umgebung verachtet, er ist nicht derselbe, ob er sich an ihr erfreut oder unter ihr leidet, er ist nicht derselbe. In der geräumigen, ausgedehnten Plantage unseres eigenen Seins gibt es Leute von mancherlei Art, die auf unterschiedliche Weise denken und fühlen.
    (Fernando Pessoa)

    Pessoa… Sein Motto:
    Ich brauche Wahrheit und Aspirin...
    ;-))
  • Doreen Paltawitz 16. Juni 2006, 23:30

    bewegend, hände von harter arbeit gezeichnet. und doch noch in der lage sind musik zu machen, was ja sehr viel feingefühl benötigt.
  • marta w. 16. Juni 2006, 19:17

    wunderbares bild
    ****
  • Matthias Endriß 16. Juni 2006, 11:30

    Ein Hauch von Schwermut geht von diesem Bild aus. Ich würde nicht mit der Serie aufhören. Wer daran was zu kritteln hat, hat wenig Ahnung von guter Fotografie oder interessiert sich kein bisschen für Reportage...
    LG Matthias
  • Juergen Modis 16. Juni 2006, 9:30

    +
  • Sabine Stenzel 16. Juni 2006, 8:32

    ein sehr zu Herzen gehendes Bild...ich kann seine Trauer spüren. Sehr bewegend und sehr speziell.

    Ich kann mich nur den Vorrednern anschließen.....ich denk an dich und lasse dich nicht beirren! LG Sabine
  • Martin Meese 16. Juni 2006, 6:11

    Ein Bild das erzählt, eine Serie die mich begeistert.
    Liebe Grüße aus Afghanistan
    Martin
  • Heinz G 16. Juni 2006, 4:10

    Eine fabulose Dokumentierung wie die Menschen dort heute noch leben. Ich halte es fuer sehr wertvoll. Direkt aus dem Leben gegriffen. Autentisch. Ich finde diese Aufnahmen auch in S/W und mit den harten Kontrasten einfach grossartig. So etwas hat mit Glamourfotografie selbstverstaendlich wenig zu tun.

Informationen

Sektion
Ordner Slowakei
Views 5.458
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten