Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.376 3

The Old Bridge

Niendorf/Germany

Kommentare 3

  • O.K.50 5. November 2013, 11:24

    Ich sehe das auch wie Joachim. EWi hat zwar Recht, dass die Gestaltung eines Bildes jedes Mal neu gefordert ist, hier vermisse ich dieses Bestreben aber doch sehr.

    VG
  • EWi sLichtbild 5. November 2013, 0:09

    Solche Ruinen bieten an einem langgezogenen Strand die ersehnte Abwechslung. Es bleibt jedoch die Aufgabe, das Bild zu gestalten. Die Gestaltung fordert den Fotografen. An dieser Gestaltung kann der Fotograf wachsen. Diese Anforderung stellt sich bei jedem Bild aufs Neue. Dieses macht die Fotografie erst so richtig interessant.
    Gruß EWi
  • joasch 4. November 2013, 22:22

    Steg ins Wasser führend mittig aufgenommen.
    Ein ziemlich strapaziertes Motiv.
    Hier hätte ich auf jeden Fall die
    Kameraverzerrung korrigiert. Der Weißabgleich
    stimmt auch nicht. Auf meinem Monitor hat das Foto
    einen Stich ins rötliche.

    VG Joachim

Informationen

Sektion
Views 1.376
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Tamron AF 18-200mm f/3.5-6.3 XR Di II LD Aspherical [IF] Macro Model A14
Blende 8
Belichtungszeit 30
Brennweite 18.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten