Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

557 18

JoachimHeinz


Free Mitglied, München

the frown

Holz / Stahl
__________________________
Unterwegs in Leipzig, 30.06.2007


the frown (orig)
the frown (orig)
JoachimHeinz

Kommentare 18

  • Timberleys 27. Juni 2008, 7:36


    Irre diese Skulptur... prima hier von Dir inszeniert.
    Die Kombination von Holz und Metall mag ich sehr....
    Klasse!

    lg stefnie

  • Stefan Reichner 20. Juni 2008, 7:33

    Sehr interessantes Motiv, man muss es länger ansehen, um alle Details zu erkennen. Z.B. die Eisenkrawatte ;-) Tolle Arbeit gemacht und das Motiv mit klasse Qualität dargestellt!
    LG Stefan
  • DSK 12. Juni 2008, 12:28

    +++
  • Marco Schweier 8. Juni 2008, 7:13

    durch die freistellung kommt die skulptur jetzt ganz hervorragend zur geltung. ein riesen unterschied zum original.
    gruss marco
  • JoachimHeinz 7. Juni 2008, 21:20

    @all: danke für's Anschauen und Kommentieren!
    LG Joachim
  • CsomorLászló 7. Juni 2008, 8:44

    Fine!
    lg
    CsL
  • AL dente 5. Juni 2008, 15:26

    Lach Joachim – Dein Herr ist mir richtig sympathisch… der sieht richtig nach meinem früheren Lehrer aus – bevor ich mich ins Eckchen stellen musste. :-)))))
    Ein wirklich geniales Motiv und ein Kunstwerk zum Schmunzeln.
    Gefällt mir sehr in Deiner Bearbeitung – der Originalhintergrund wirkt wirklich ein bisschen unruhig, und die Skulptur kommt so viel besser zur Geltung.
    So einen im Garten, und wir wären die Hausierer los. :-))))
    Gefällt mir super gut – erstaunlich, was sich so alles aus einer Holz-Metallkonstruktion machen lässt.
    Liebe Grüsse und einen wunderschönen Nachmittag
    Andrea
  • JoachimHeinz 3. Juni 2008, 19:17

    @DehJott: finster schauen .... :-)
    LG Joachim
  • DehJott 3. Juni 2008, 0:21


    Äußerst schlanke Gestalt.
    Was macht er da, außer stehen?
  • Petra. W. 2. Juni 2008, 15:08

    Perfekt freigestellt! Ich dachte zunächst, Du hättest die Skulptur vor einer Museumswand fotografiert. Ein beeindruckendes Kunstwerk.

    LG
    Petra
  • Klaus Hofacker 2. Juni 2008, 14:18

    So wirkt das doch gleich viel besser, Joachim... die Arbeit mit der Freistellung und der Hintergrundbearbeitung hat sich wirklich gelohnt und ein interessantes Bild ist dabei entstanden... so, dass man jetzt von einer Komposition sprechen kann und nichts mehr den Blick auf die Skulptur stören kann! Klasse, eine sehr gute Arbeit!
    LG Klaus
  • Aniko Mocher 2. Juni 2008, 7:25

    interesting looking sculpture placed in a pic well, like it.
    br,
    Anikó
  • Janne Jahny 2. Juni 2008, 0:00

    Diese Freistellungsarbeit war nötig und hat sich gelohnt.
    Irres Monument !
    LG
  • Marion Stevens 1. Juni 2008, 22:47

    Um die harten Kanten und die Struktur der Figur so gut zu zeigen, war die Bearbeitung des HGs wirklich entscheidend. Klasse Perspektive!
    Marion
  • JoachimHeinz 1. Juni 2008, 21:45

    @Maret: nein da war kein Wasser im Hintergrund. Ich habe mal die Originalaufnahme eingestellt. Weil mir der Hintergrund zu unruhig war, hab' ich in Photoshop ein wenig experimentiert: zuerst die Skulptur freigestellt, dann einen relativ starken Weichzeichnungsfilter (Bewegungsunschärfe) auf den Hintergrund angewendet, anschließend die Farbe rausgenommen bzw. dem Vordergrund angepasst und über die Gradationskurve eine Tonwertkorrektur durchgeführt, um die Skulptur hervorzuheben
    @Dee: Danke, das freut mich :-))
    LG Joachim