Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
The flavor of salt

The flavor of salt

2.917 11

Ralf Scholze


World Mitglied, Meerbusch

The flavor of salt

elikat rauchig-torfig, akzentuiert von Anflügen von Kokosnuß und Banane. Reife Äpfel, Kiwi, Kiefer, frische Butter. Körperrreich und tief. Geschmack: Süßholzwurzel, Enzianwurzel, komplex und fein-rauchig, überraschend sanft und süß. Der zusätzliche Einfluß der Quarter Casks brachte die süße Sanftheit und ein samtiges Mundgefühl. Dann kommt die typische, intensive Torfigkeit von Laphroaig voll durch. Im Nachklang sehr lange, wechselt zwischen der nussig-holzigen Süße und dem klassisch phenoligen Torfrauchgeruch, maritim wie die Wellen am Islay-Strand. Kein Torfmonster, dieser Laphroaig, aber sehr gelungen, reife Erbeeren mit einer Menge weißen Pfeffers, einer Spur Salz. Obwohl ohne Sherryfässer gereift zeigt er dennoch Sherryaromen!

Kommentare 11

  • Carsten CCGG Gabbert 26. Februar 2009, 10:34

    du bist ein echter genießer, und würdest mich verfluchen weil ich ihn einfach nur runter schlucken würde. super bild gefällt mir !
    lg carsten
    melde mich hiermit aus meiner trauerpause zurück !
  • Ulrike Brütting 22. Februar 2009, 20:27

    Gefällt mir jetzt das Bild besser oder die Beschreibung.

    Auch wenn ich Whisky nicht mag, man bekommt Appetit auf mehr.
  • Rt - Foto 22. Februar 2009, 9:38

    Ahhh ... wieder eingestellt. Zwei Jahre später kann ich nun auch behaupten, ihn getrunken zu haben. Ok, torfig in der Tat, aber all das, was oben beschrieben wird, ist meinem dilettantischen Gaumen entgangen.... hat trotzdem geschmeckt.
    VlG
    Ralf
  • cirrus56 22. Februar 2009, 0:03

    Der Sand und die Binsen - dann noch Torf und Rauch, so schmeckt Laphroaig.
    Fein rauchig mit klassisch phenoligem Torfrauchgeruch ist vielleicht eine etwas sanfte Umschreibung dieses hammermäßigen Torfraucharomas, welches auch nach Zugabe mehrerer Biere noch auf der Zunge verweilt.

    lg Gunther
  • Joachim Irelandeddie 21. Februar 2009, 16:33

    Den hast du sehr schön präsentiert, gefällt mir gut so! Tolle Farben und eine sehr gute Schärfe.

    lg irelandeddie
  • Manuel Gloger 28. August 2006, 14:18

    Als Kenner bildest Du die verschiedenen Whiskysorten passend in ihrer jeweiligen Umgebung ab. Fein.
    LG Manuel
  • Reiner Erdt 27. August 2006, 1:14

    Moin Ralf, die Flasche ist ja noch zu - Schade.
    r.e.
  • Martin Lickert 26. August 2006, 18:53

    leckerer "Stoff" und ein nettes Bild!!
    LG martin
  • Georg Kurek 26. August 2006, 13:54

    Cheers!
    :-9
    gk
  • Rt - Foto 11. April 2006, 21:50

    Prost! Foto finde ich gelungen.

    VlG
    Ralf
  • Thomas Strobel 11. April 2006, 0:03

    Hallo Ralf,
    keine schlechte Anregung ... bei mir ist zwar nicht Sonnenschein und blauer Himmel, sondern Nacht und leichter Schneefall ... doch zu diesem Whisky passt das ohnehin viel besser :-)
    Slainte, Thomas

Informationen

Sektion
Ordner Whisk(e)y
Views 2.917
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten