Test 1 canon 30,40,400d und die neue pentax k20d

Test 1 canon 30,40,400d und die neue pentax k20d

3.948 3

Tilo Garben


kostenloses Benutzerkonto

Test 1 canon 30,40,400d und die neue pentax k20d

alle mit Tamron 17-50mm 2.8

Kommentare 3

  • Harald K-Wien 9. April 2008, 21:22

    Ein dankenswerter Vergleich wird hier präsentiert. Ich vergleiche seit Tagen die 40D mit der K20D und die Tendenz geht nun immer mehr in Richtung K20D. Habe mich schon so quasi für die Pentax entschieden. Hauptproblem: Welche Objektive dazu? Nur originale von Pentax, Sigma, Tamron?

    Lg, Harald
  • Tilo Garben 28. März 2008, 18:10

    Stimmt fast mit der Canon 40D, aber wenn ich bei der Pentax alles runter regel, ist bei der Pentax noch mehr drin.
    Die meisten hier im Forum suchen immer Kameras mit Bums.
    Die Pentax hat dieses mit der Grundeinstellung schon so und noch mächtig Reserven.
    Gruß Tilo
  • Vlasòv Jaruselzkì (alias Fra. Molder) 28. März 2008, 15:18

    Pentax - typisch etwas mehr Farbintensität.

    Was mir auffällt:
    Obwohl die Canon etwas heller belichten als Pentax,
    geben sie in den hellen Bereichen trotzdem mehr
    Zeichnung als Pentax wieder. Das könnte also mehr
    Dynamikumfang für Canon bedeuten. Oder aber die
    Kontraststufe bei Pentax ist höher.

    Fällt besonders bei der 40D auf.

    Danke für die Aufnahme

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 3.948
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz