Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Ulrich Schlaugk


World Mitglied, aus der Diepholzer Moorniederung

Terrassenflechte

Ich vermute, es ist eine Mauerflechte (Lecanora muralis).
Die Flechte ist etwa 5 cm lang.
Sie wächst auf einer Betonplatte auf der Terrasse.
~~~~~~~~~~~~~~~+
Ausschnittaufnahme

Mauerflechte
Mauerflechte
Ulrich Schlaugk

Kommentare 8

  • Stahl Alexander 21. April 2012, 20:28

    Diese meist übersehene Flechte hast du richtig gut abgelichtet und präsentierst sie uns sehr schön,klasse.
    LG ALEX
  • Rainer und Antje 21. April 2012, 16:14

    Gut getroffen, ich hab jetzt auch immer mein "Dreibein" mit.
    vg rainer
  • Ulrich Kirschbaum 21. April 2012, 12:59

    Es ist Lecanora muralis (die viel seltenere L. garovaglii hat gewolbte "Läppchen" am Rande).
    mfg Ulrich
  • Hartmut Bethke 21. April 2012, 10:48

    Ja, sehr harmonisch wirkt dieses Flechtenbild. Es ist ansprechend gestaltet und lebendig im Licht. Gefällt mir sehr gut.
    LG Hartmut
  • Maria J. 21. April 2012, 10:15

    Eine schöne Gestaltung ...
    mit einer Glasperle auf zartem Klee ...
    und mit zwei Mauerflechten,
    die sehr schöne Grüntöne entwickelt haben ...
    bis hinein in ihre Apothecien!
    Ich hab sie irgendwie terassengrauer in Erinnerung!
    Muß wohl mal etwas genauer hinschauen ... ;-)
    LG Maria
  • Markus 4 21. April 2012, 9:23

    fast herzförmig. Sehr gut mit den Kleeblättern

    Habedieehre
    Markus
  • Dr.Thomas Frankenhauser 21. April 2012, 8:54

    Lustig, die zwei. Und wunderschöne Farben. Muß mal sehen, daß ich die Garagenflechte bei uns mal fotografiere und Dir zeige, ob sie verwandt sind. Bei meiner Schwester wächst noch eine Gehsteigflechte, die möglicherweise auch dazugehört. Diese sehen ja alle etwas ähnlich aus. Wenn Du schon schreibst "ich glaube . . ", sind sie sicher schwer zu bestimmen. Und die meisten - zumindest in der Mitte, wo sie wohl am anfälligsten sind, weil am ältesten und brüchig - abgelaufen. Deshalb finde ich diese zwei vollständigen besonders schön!
    LGT
  • Jörg Ossenbühl 21. April 2012, 8:44

    sehr gute Bildgestaltung,
    eine harmonische Aufnahme

    lg jörg

Informationen

Sektion
Ordner Flechten
Views 446
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-G3
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 45.0 mm
ISO 160