Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Terminator 29.06.2008

Terminator 29.06.2008

3.039 13

Terminator 29.06.2008

Das Bild ist ein Mosaik aus drei Teilbildern. Die Farbsättigung wurde absichtlich angehoben um die feinen, sonst nicht wahrnehmbaren Farbabstufungen der unterschiedlichen Gesteinsarten zu zeigen.

Einige auffällige Strukturen (Krater jeweils mit Durchmesser) in der Nähe des Terminators sind gekennzeichnet.

Teleskop: Meade 12'' LX200R (f=3000mm @ f/10) auf einer Celestron CGE-Montierung
Kamea: Canon 20Da
Belichtung: jeweils 1/10s @ ISO100
Bearbeitung: MaximDL und Photoshop.

Kommentare 13

  • snapschoots fotografie 13. Januar 2010, 15:44

    das ja super
  • detlef jahn (Fotograf) 7. November 2009, 10:25

    boah...
  • Andreas Lem 23. Januar 2009, 21:32

    Solche Eigenwerbung kann ich nur begrüßen. Sehr sehenswert, das! Auch die angehobenen Farben gefallen mir, weil stark genug um sie zu erkennen und dezent genug um nicht übertrieben zu wirken.
    Gruß Andreas
  • Sabine R. Görlich 21. Januar 2009, 21:13

    echt klasse!
    lg, biene
  • M. Gehle 15. September 2008, 22:49

    sehr geil...klasse bea einfach top

    vg micha
  • Dame Eda 1. September 2008, 10:52

    @XL
    Ja, das sind CA's - die leider nicht ganz so leicht zu korrigieren sind. Die starke Farbsättigung macht das ganze natürlich auch nicht besser...

    Zur 20Da:
    Der Vorteil der 20Da gegenüber der 20D ist sicher die rudimentäre Life-View Funktion; ein Segen beim Fokussieren, aber grundsätzlich auch durchaus entbehrlich.

    Davon und vom modifizierten Tiefpassfilter abgesehen sind da wohl kaum Unterschieder zur "normalen" 20D.

    Ebenfalls schöne Grüsse.
    /Edna
  • X L 27. August 2008, 19:15

    hallo eda!

    eine sehr schöne aufnahme! gleich in die fav-liste aufgenommen! :)

    dazu hätte ich aber noch zwei fragen: im bild sind noch deutliche violette und türkise farbsäume verblieben. chromatische aberation? sie sind ja an sich relativ leicht zu korrigieren.

    du fotografierst mit einer 20Da, die ich mir auch angeschaut hatte. sie ist leider inzwischen schon lange aus der produktion rausgenommen worden. bietet sie außer des bekannten modifizierten tiefpassfilters für die astrophotographie dennoch merkliche vorteile gegenüber der nachfolger der 20D? ... vor allem ggü. der 40D ++, die ja für alle benutzer die LiveView-funktion integriert hat.

    ich würde mich auf eine antwort freuen! :)

    schöne grüße
    x l
  • Christian Leu 1. Juli 2008, 19:43

    Den Mond hast du perfekt präsentiert. Gerade die Beschriftungen gefallen mir in Kombination mit der Farbdarstellung sehr gut.

    VG Christian
  • Dame Eda 1. Juli 2008, 19:18

    @alle
    Freut mich, wenn euch die Aufnahme gefällt.

    @A.Adolphs
    Danke für deine konstruktive Kritik.
    Ich hab' auch daran gedacht, eine Version ohne Beschriftung einzustellen - mal sehen.

    Andererseits gehört für mich ein Minimum an Information (Zeit und Ort) einfach zur Astrofotografie dazu. Ich hab' mich jedenfalls bemüht, die Informationen möglichst unaufdringlich einzubringen.

    Aber wie gesagt, vielleicht lade ich noch mal eine unbeschriftete Version hoch.

    /Edna
  • Claus-Dieter Jahn 1. Juli 2008, 18:13

    Bearbeitung und Quali 1A!
    Nur mit der Mondlage hab ich ein bissel Probleme,da scroll ich doch mal gern:-))

    VG Cl.-D.
  • A. Adolphs 1. Juli 2008, 13:16

    Ganz stark!!
    Als Bild ohne die Infotexte,wäre die Wirkung noch beeindruckender.
    Gruß Andy
  • Volker B. 1. Juli 2008, 8:03

    Erstklassige Aufnahme und Bearbeitung.......ganz sauber*!*
    VG
    Volker
  • Itzek 30. Juni 2008, 21:56

    das ist ober Hammer

Informationen

Sektion
Ordner Astronomie
Views 3.039
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten