1.488 8

Lutz Dürselen


Premium (Basic), Ulm

Teide

Teide, der höchste Berg Spaniens wächst hier aus einem Wolkenmeer heraus. Nikon Coolpix 5700 f7,9, 1/478 sek, Brennweite 14,7 mm.

Kommentare 8

  • Dietmar Greven 12. Januar 2006, 19:56

    Vielen Dank für deine Anmerkung. Dein Bild vom Teide finde ich faszinierend.
    Gruß Dietmar
  • Karin Hartwig 7. Dezember 2005, 12:01

    Tja, da haben wir an derselben Stelle gestanden. Der Anblick ist wirklich umwerfend.
    Gruß Karin
  • Franz Sklenak 5. Dezember 2005, 21:36

    Und wenn man bis hinauf auf den Teide muss. Die Sonne kommt durch. Schön.
    lg Franz
  • Johannes K. 5. Dezember 2005, 21:34

    Abgesehen davon das dies hier wirklich ein tolles Bild ist....

    Die Anmerkung von Frank hat es in sich :-))))))
  • Frank aus Köln 5. Dezember 2005, 21:24

    Sieht immer wieder klasse aus. Teneriffa ist eine tolle Insel. Wenn man auf 500 m Höhe ist und sieht die Sonne durch die Passatwolke noch nicht, dann fährt man einfach nochmal 500 m höher. Und wenn man dann auf 1000 m ist und hat immer noch Nebel, dann fährt man einfach nochmal 500 oder nochmal 1000 oder nochmal 1000m höher. Die Sonne lässt sich irgendwo schon blicken. Uns ist sie nie entwischt.
    Klasse Aufnahme.
    VG Frank
  • Cordula A. 5. Dezember 2005, 21:05

    Das ist immer wieder auf´s Neue faszinierend! Schönes Bild.
    LG Helma
  • Sonja Witter 5. Dezember 2005, 21:03

    Eine schöne Landschaftsaufnahme und auch vom Bildaufbau her gut gestaltet.

    LG
    Sonja
  • Markus u. Laura 5. Dezember 2005, 20:58

    klasse aufnahme, schön wie die passatwolken ganz dicht geschlossen am berg hängen. ist immer wieder ein tolles schauspiel, vor allem wenn man dann durch sie hindurchfährt.

    bin gespannt ob noch mehr folgen...

    da waren wir wohl an der gleichen stelle


    vg markus