Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Teich des schwarzen Drachen

Teich des schwarzen Drachen

1.364 29

Herbert Rulf


Basic Mitglied, Kunming

Teich des schwarzen Drachen

In Lijiang, 2800 m hoch gelegen, gibt es diesen Teich des schwarzen Drachen. Im Hintergrund das 5.600 m hohe Jadedrachen-Schneegebirge.
Canon EOS 1N, Kodak E 100.

Das Foto wurde inzwischen verkauft für das Cover des Buchs "Heavenly Man" .
http://images-eu.amazon.com/images/P/3765537888.03.LZZZZZZZ.jpg

Kommentare 29

  • Herbert Rulf 12. Mai 2006, 20:34

    @Mc: Danke dir. Eine der meistfotografierten Szenen Lijiangs. Ich hatte nur ganz besonderes Glück mit dem Wetter und überhaupt mit dem Licht.
    Gruß, Herbert
  • Mc Mordin 12. Mai 2006, 18:01

    [oo] ein Blick zum Staunen!
    lg mcmo
  • Georg Mahkorn 3. April 2006, 21:15

    Hallo Herbert, ich erarbeite ja gerade die ganzen Provinzen Chinas um sie als Sektionen vorzuschlagen. Wenn du ein Photo von dir zu einer Sektion hast wo noch die Chinesische Rote Fahne noch als Platzhalter dient so würde ich es gerne vorschlagen. Dies Bild könnte auch ein gutes für Yunann abgeben, denn die Figur ist nicht direkt in Bezug zu bringen mit der Besonderheit Yunanns (nicht als ICON). Hast du Lust? Wenn ja, dann würde ich das obig Bild etwas beschneiden. Rand unten weg (schwarzes Geländer) sowie so viel von links und rechts daß es wieder ein rechteckiges Bild wird, aber man noch links die Dächer sieht und recht die Bäume. Wie wärs?

    LG Georg
  • Nicole Zuber 4. Juli 2005, 22:13

    Für Dich einer der schönsten Orte in China... wie Recht Du hast! Und aus diesem Standpunkt, sieht es einfach zauberhaft aus.

    GLG - Nicole
  • Klaus Zeddel 1. Juli 2005, 21:13

    Das sieht ja einfach zauberhaft aus. Ein wunderbares Bild, ein herrlicher Blick auf eine chinesisch-romantische Landschaft.
    LG Klaus
  • Herbert Rulf 29. Juni 2005, 20:11

    @Günther: du hast natürlich Recht, rechts hätte ich einen Schnitt machen sollen.

    @alle: Danke an alle, die sich diess Foto angesehen haben.

    Gruss, Herbert
  • Günther Ciupka 29. Juni 2005, 14:00

    das ist natürlich ein begehrtes fotoobjekt von liyang, davon habe ich auch eine aufnahme.
    diese hier ist sehr schön, vielleicht stört mich etwas das helle rechts unten.
    gruß
  • Rainer Switala 29. Juni 2005, 13:44

    wunderbar
    ein aufbau und ein blick der mich begeistert
    schärfe und farben herrlich
    wünschte es mir vielleicht etwas größer
    gruß rainer
  • Alexandra Harizanova 29. Juni 2005, 12:06

    WOW....beautiful landscape!
    lg..Alexandra
  • Herbert Rulf 29. Juni 2005, 11:04

    @Rudi: Du kennst doch den Weg und hast ausserdem die kuerzeste Anreise ! Im Winter ist LIjiang besonders schön, eiskalt, aber blauer Himmel, klare Luft und wenig Touristen. Also noch mal hin.

    @Jürgen: Einer meiner Lieblingsorte in Yunnan und immer wieder eine Reise wert. Sechs mal war ich in den letzten 11 Jahren dort und bestimmt nicht das letzte mal.

    Gruss, Herbert
  • Jürgen Schäfer 29. Juni 2005, 8:18

    Wunderbares Foto von einem wunderbaren Ort.
    Lijiang ist nicht nur eine Reise wert!
    Dächer von Lijiang
    Dächer von Lijiang
    Jürgen Schäfer

    Gruß Jürgen
  • Roland Schiefer 29. Juni 2005, 7:55

    Schön den Berg mal wieder ohne Wolken zu sehen.
    Gruß Roland
  • Rudolf Kasper 29. Juni 2005, 6:33

    Schoen zu sehen, dass es das auch ohne Regen gibt. Muss wohl doch noch einmal hin.
    lg rudi
  • Herbert Rulf 28. Juni 2005, 21:26

    @Heidi: Die Wolken sind auch von mir, aber aus einem ganz anderen Foto. Die Grafikerin hat sie dann in das Bild einkopiert. Wenn du genau hinsiehst, stimmen die Grössenverhältnisse nicht ganz. Aber es ist wirklich gut gemacht, das Bild bekommt Dramatik.
    Das Hochformat ist natürlich wegen der einkopierten Wolken und des darüber schwebenden Porträts ein ganz anderes Bild, optisch nach oben gezogen.
    Es lohnt sich übrigens, das Buch zu lesen. Es handelt von der Situation der Christen in China und ist eine Biographie und eine hervorragende Beschreibung einer nicht so schönen Zeit.
    LG, Herbert
  • Heidi Schneider 28. Juni 2005, 21:07

    Gratuliere zum Cover!!
    Wenn ich vergleiche, dann gefällt mir das Cover besser, wegen den dramatischen Wolken und dem Schnitt. Das Hochhormatige überzeugt mich. Das hier ist aber auch eindrücklich, ich finde den Schnitt auch interessant. Man schaut fast beiläufig am Tempel vorbei auf die Berge.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.364
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz