Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

825 7

Lothar L. Schulz


Premium (Basic), Bergheim

Tee im Glas !

Köln, Golf-Messe "Rheigolf"
Es hadelt sich hierbei um "Golf-Tees"

Golf-Tee ist ein kleiner Stift aus Holz oder Kunststoff, der beim Aufschlag in den Boden gesteckt wird und auf den dann der Ball aufgelegt (aufgeteet) werden darf. Der Ball liegt somit erhöht und ist einfacher zu spielen.
Der Abschlagsort, die rechteckige und meistens erhöhte Rasenfläche an jeder Spielbahn, wird ebenfalls „Tee“ genannt.
Ein normales Tee ist etwa 5,4 cm lang.
Die Einführung der Tees war die letzte große Veränderung der Golfregeln. Früher wurde der Ball auf einen kleinen Sandhaufen aufgelegt. Zu diesem Zweck wurden an jedem Abschlag mit Sand gefüllte Kisten (engl. „boxes") bereitgestellt. So erklärt sich auch der Name „tee box“, der heute noch für den Bereich des Abschlages genannt wird.
Der erste patentierte Tee stammt aus dem Jahr 1892.
Heute sind die Tees im Allgemeinen aus Makrolon, da sich Makrolon sehr gut in allen Farben einfärben lässt.
Aus Umweltverträglichkeitsgründen sind sie auf Golfplätzen nicht gerne gesehen.
Die oben abgebildeten Tees sind umweltfreundlich, sie sind biologisch abbaubar, da sie auf Maisstärke basieren.

Kommentare 7

  • H-ChristianR L. 2. Dezember 2007, 17:36

    Nur eine kleine Anmerkung meiner seits...

    Die meisten Tee's sind aus Kiefer und mit einfachsten Lacken versehen... Makrolon ist die absolute Ausnahme, vor allem wenn es sich auch noch um den Markennamen von Bayer handelt... sonst ist es einfach nur PolyCarbonat...

    Übriegens ist es auch noch heuer erlaubt mit allem Aufzu"teen" womit man möchte... Laub, Geäst und auch Sand... (Es muss nur beweglich sein)

    Die länge kommt daher zu Stande, da es Zoll sind und diese sind Standart 2".

    Übriegens, Aufschläge sind all die, die aus der Luft erfolgen und mehr oder wenieger das zu Schlagene Medium von "oben" herab geschlagen wird. Beim Golfsport bezeichnet man es idealerweise als Abschlag, da man "ab" einem bestimmten Punkt schlägt...

    Zu deinem Foto möchte ich sagen, dass mich der rechte Teil sehr anspricht, leider ist meines erachtens der Rahmen zu sehr T-com farben. *g*

    Servus miteinand

    Christian
  • Erika Fröhleke 21. März 2007, 9:45

    interessantes bild mit info...klasse.
    kannte ich bisher noch nicht.
    lg erika
  • Walter Nork 21. März 2007, 9:20

    Passt doch gut zum aktuellen Contest "Buntes".
    Gruß Walter
  • Gisa S. 21. März 2007, 0:22

    Wieder ein tolles Bild von dir,ich bin begeistert!
    Allein die Idee die zu diesem Foto fuehrte,genial!
    LG Gisa
  • Floranja 20. März 2007, 21:09

    Sehr schönes buntes Foto.
    Was es nicht alles gibt, das habe ich vorher noch nie gehört.
    Sehr interessante Beschreibung, habe wieder etwas dazu gelernt.
    Collage gefällt mir sehr gut, Lothar.
    VG Floranja
  • Hans-Bernd Bury 20. März 2007, 21:08

    Also, Golf spielst Du also auch noch. Du hast ganz schön viele Hobbies.

    LG Bernd
  • Willi Thiel 20. März 2007, 21:03

    kenn ich
    schön bunt
    vg willi