Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Tara, du fehlst uns...

Tara, du fehlst uns...

944 4

Katrin S.d.u.n.


Pro Mitglied, Stuttgart

Tara, du fehlst uns...

Die süße Jack-Russell-Hündin meiner Freundin musste schweren Herzens am 23.08.2007 eingeschläfert werden.

Sie war etwas über 13 Jahre, aber bis vor wenigen Monaten noch fit, frech und agil. Seit einiger Zeit war sie zwar taub, sie hatte auf dem rechten Auge den grünen Star und war somit auf diesem Auge blind. Damit kam sie aber gut zurecht. Vor ein paar Wochen jedoch erlitt sie einen Schlaganfall und war daraufhin ganz blind, schwach auf den Beinen und zunächst orientierungslos. Sie rappelte sich zwar etwas auf, lief vorsichtig herum, schlief dann aber die meiste Zeit und baute sichtlich ab, von ein paar aktiveren Momenten abgesehen. Sie war nur noch ein Schatten ihrer selbst. Ein Tumor an der Stirn, der im April operiert worden war, begann wieder heftig zu wachsen. Tara wäre zu schwach gewesen für eine weitere OP. Trotz bester medizinischer Versorgung und liebevollem Umsorgen war Taras Zeit gekommen. Sie schlief friedlich in unseren Armen ein. Nur 6 Monate, nachdem ihre geliebte "Rudelführerin" Gundel, die schwarze schlaue Pudeldame meiner Freundin wegen eines Tumors den Weg ins Regenbogenland antreten musste... Meine Freundin, ihre Familie und ich, vermissen beide Zauberwesen sehr...

Wir hoffen sehr, es geht den Beiden gut, dort wo sie jetzt sind.........
Sie haben beide nebeneinander einen schönen, sonnigen Platz in einem großen Garten auf der schwäbischen Alb.


Tara
Tara
Katrin S.d.u.n.

Tara Welpengesicht - *reload*
Tara Welpengesicht - *reload*
Katrin S.d.u.n.


Genau vor einem halben Jahr, am 28.02.2007 mussten wir von Gundel Abschied nehmen:
Gundel, du fehlst uns...
Gundel, du fehlst uns...
Katrin S.d.u.n.

Gundels trauriger Blick
Gundels trauriger Blick
Katrin S.d.u.n.

Kommentare 4

  • Astrid Wiezorek 30. August 2007, 20:22

    Tara war so eine hübsche Hündin. Auf dem Foto sieht sie obersüß aus. Es ist so schwer, wenn ein Tier für immer gehen muß, aber in Eurem Herzen wird sie weiter leben.
    Traurige Grüße von Steffen & Astrid
  • Trine Gutjahr 29. August 2007, 20:11

    Solange sie in Euern Herzen weiter leben sind sie nicht wirklich tot!
    Ein schwacher Trost, ich weiss, würde mir auch nicht wirklich helfen, wenn ich mir vorstelle, es betrifft Knöpfchen. Aber einen besseren Trost könnte ich mir auch selber nicht geben, weil ich davon überzeugt bin, dass es so ist...
    Mit Anteilnahme und ganz lieben Grüßen, Peter
  • Ingrid Sihler 29. August 2007, 11:30

    mir kommen die Tränen, wenn ich diese wunderschöne
    Aufnahme von Tara sehe, ihr habt sie mit eurer Liebe
    begleitet bis zum Schluss, ihre letzte so schwere Bitte
    erfüllt, mein tiefstes Mitgefühl allen, die so sehr um sie traueren

    Ingrid
  • Petra Sommerlad 29. August 2007, 7:18

    einen Trost gibt es..sie hat ein wunderschönes LEben gehabt, war nie allein sondern hatte Hundegesellschaft und sie wurde geliebt. LG Petra

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tara
Klicks 944
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz