3.065 4

Johnny_and_Lotta


Premium (Basic), Dormagen

Tamu

Letze Woche habe ich mein neues Teleobjektiv (Olympus 75-300mm f/1:4.8-6.7) bei tollem Wetter ausprobieren können. Es ist nicht besonders Lichtstark, daher muss die Sonne ordentlich scheinen.
Hier ein Foto der ersten Stunde.
Objektiv aufschrauben, Hund absetzen, in Position gehen, Werte überprüfen, Hund abrufen und Auslöser gedrückt halten.
Mit dem Ergebnis bin ich mega glücklich.
Ich hatte alle Berichte zum Objektiv gelesen,alle Forumsdiskussionen dieser Welt durchforstet. Wie sooft findet man alles; von Liebeshymnen bis Hateings. Also habe ich mir gedacht, dass ich es selbst ausprobieren werden. Durch ein 100€ Sofort-Cashback wurde mir die Entscheidung da sehr leicht gemacht.
Eigentlich wollte ich ein Olympus 50-200mm f/2.8-3.5 holen und mittels Adapter an die M1 schrauben, in den einschlägigen Foren wurde aber häufig geschrieben, dass der Autofokus langsam wäre. Bei den gewünschten Hundefotos (Hunde im laufen bzw.. agility) fand ich aber den Fokus wichtiger als die Lichtstärke.
Falls ich hier falsch liege schreibt gerne in die Kommentare. Ich bin für alle Kommentare dankbar.

Kommentare 4