Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Der Westzipfler


Premium (Pro), . . . aus dem Maasland

Tagpfauenauge beim Sonnenbad

Gestern beobachtet bei einem Besuch des alten jüdischen Friedhofs

Ebenfalls von gestern:

KADOSH
KADOSH
Der Westzipfler

Kommentare 39

  • Margarete Hartert 30. März 2007, 0:03

    Schmetterling auf einem Stein? Bei dir ist das durchaus fotogen: Durch den stilisierten Bildaufbau und auch durch die Farbharmonie zwischen Tier und Untergrund.
    LG Margarete
  • Ulrike Leeb 21. März 2007, 20:36

    Klasse erwischt...ich staune, dass die jetzt schon unterwegs sind!
    VG
    Ulrike
  • Andre Helbig 19. März 2007, 9:47

    Schmetterling auf einem Friehof, wenn das kein Zeichen ist. Der Schmetterling gilt als Sinnbild der Psyche, gemeint ist damit die unsterbliche Seele in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen, die sich nach dem Tode vom Körper getrennt hat. Sie ist damit sowohl ein Symbol des flüchtigen Lebens als auch der Unvergänglichkeit.
    ein schönen Frühlingsboten haste jedenfalls erwischt :o)
    Grüße
  • Manuela Lousberg 17. März 2007, 11:33

    Wie ? Du hast schon einen Flattermann erwischt ? Klasse !! Ich habe noch keine gesehen. Ein wunderschönes Makro !! Tolle Bildgestaltung.
    LG Manu
  • Priska Zehentner 16. März 2007, 18:19

    eine sehr schöne Aufnahme ist dir hier gelungen. Der Schmetterling muss dich wirklich gemocht haben, dass er so still hielt. Die Schärfe ist genial und der Bildaufbau auch top! So etwas ist mir leider noch nie gelungen.
    lg
    Priska
  • Christian Knospe 16. März 2007, 8:03

    ein großartiges makro

    gruß chris
  • Trautel R. 16. März 2007, 7:25

    wunderschön deine makroaufnahme, bildaufbau, farben und schärfe sind gekonnt.
    wenn ich nicht gestern bei unserem kurzaufenthalt in frankfurt erlebt hätte, dass dort schon so viel blüht, könnte ich an dem motiv zweifeln, dass es aktuell ist.
    lg trautel
  • Eifelpixel 15. März 2007, 20:06

    Die Welt steht Kopf.
    Mitte März und schon die ersten Schmetterlinge.
    LG Joachim
  • Karin Hartwig 15. März 2007, 17:15

    Ein echter "Frühreifer" dein Pfauenauge.
    Aber selbst bei uns sieht man Zitronenfalter, Kleine Füchse und Admiarale durch die Luft schaukeln.
    Auf dem hellen Untergrund macht er sich besonders gut.
    Schöne Aufnahme.
    LG Karin
  • Nadine Klimke 15. März 2007, 8:28

    Wow, eine tolle Aufnahme.
    Der Bildaufbau gefällt mir sehr gut.
    Schönes Bild.
    LG Nadine
  • Stevie 65 14. März 2007, 23:39

    Zusammen mit em steinigen Untergrund eine herrliche Aufnahme!
    Grüsse, Stevie65
  • KaY Rickens 14. März 2007, 23:08

    Sehr sehr schön anzuschauen dieses Bild. Die schönen Farbe und der Bildaufbau machen es zu einem Hingucker.
  • Rita Kallfelz 14. März 2007, 22:50

    Sie fliegen wieder! Taumelnd sieht man sie auf und absteigen im ersten warmen Sonnenschein dieses Frühlings. Ob Pfauenauge oder Zitronenfalter, ich bin schon einigen mit der Kamera nachgerannt und habe doch keinen erwischt! Nur sehr kurz bleiben sie irgendwo sitzen um dann gleich wieder aufzusteigen und mit Leichtigkeit davonzuflattern.
    Du hattest das Glück, daß dieses Tagpfauenauge sitzengeblieben ist und dir diese schöne Aufnahme gewährt hat.
    Die Aufnahme gefällt mir sehr gut.

    LG
    Rita
  • Antje Kirchhoff 14. März 2007, 22:39

    sehr tolle bildaufteilung und super auch dieser einfarbige hg. das passt alles sehr gut zusammen.

    grüssle,
    antje
  • Gisela Kr. 14. März 2007, 21:10

    Der sitzt ja wirklich wunderbar.......an einer wärmenden Wand und in der richtigen Bildposition, hast du gut aufgebaut, das Bild....
    lgg