Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Tagebaufolgelandschaft

Tagebaufolgelandschaft

410 13

Manfred Jakoby


Free Mitglied, Tauscha bei Dresden

Tagebaufolgelandschaft

Die Natur erobert sich die durch den Kohletagebau geschundene Landschaft zurück. Aufgenommen am 21.08.05 in Hohenbocka, Südbrandenburg. Siehe auch unter: http://www.sachsen-wandern.de/brandenburg16.html

Kommentare 13

  • Mike HY 1. Juli 2006, 4:25

    Hallo Manfred, tolle stimmungsvolle Aufnahme. Ich muß dich aber korrigieren, bei Hohenbocka wurde keine Kohle sondern Glassand gefördert.
    VG, Mike.
  • Klaus W. Kuck 12. September 2005, 0:15

    schön, dieser geschwungene Verlauf des Ufers
    Gruß
    Klaus
  • I.v.E. 23. August 2005, 19:37

    Hallo Manfred,
    ...eine sehr schöne Landschaft hast Du aufgenommen,
    gefällt mir,
    schön zu sehen wie sich die Natur rekultiviert.
    LG Isi
  • Manfred Jakoby 23. August 2005, 17:37

    @Gwen - Im Tagebau wird in der Regel Braunkohle für Kohlekraftwerke abgebaut, so z.B. im Aachener Raum und in der Lausitz. Das sieht dann ungefähr so aus:
    Gruß Manfred
  • Helene Kramarcsik 23. August 2005, 7:45

    Schließe mich den Vorkommentar an.
    Vielen Dank für Deine Anmerkung zu
    FB 223 Der Troubadour # 02
    FB 223 Der Troubadour # 02
    Helene Kramarcsik
    LG Helene
  • Jörg Ossenbühl 23. August 2005, 4:43

    wenigstens wird es rekultiviert

    vg jörg
  • Bernd Hans Müller 22. August 2005, 21:57

    Klasse Bildaufbau mit schön eingefangener nebligen Stimmung.
    Gruß Bernd
  • Axel Kleingünther 22. August 2005, 20:27

    Hallo Manfred !
    Es ist schon so das die Natur, wenn man sie läßt sich jeden Raum zurück erobert, Dein Foto welches mir sehr gut gefällt, ist ein sehr schönes Beispiel dafür, aber auch auf ihm ist schon eine leichte herbstliche Simmung zu sehen.
    LG Axel
  • Christo Ph 22. August 2005, 20:24

    ...ist ja wie in der "Ville" zwischen Köln und Aachen! Interessante Aufnahme!
    lg christoph
  • Zdenek Baranek 22. August 2005, 19:45

    Die Natur siegt über die Ausbeuter.Früher oder später.LG Zdenek
  • Joachim Kretschmer 22. August 2005, 19:35

    . . . wenn Du den Titel nicht so informativ gewählt hättest, würde ich auf eine gelungene Seen-Landschaft tippen und mich über die herrliche Aufgliederung von Vordergrund zu Hintergrund freuen . . . Aber s o o o o . . . . freue ich mich eben über die schöne Spiegelung ! VG, Joachim.
  • Helga Blüher 22. August 2005, 19:21

    Wunderschönes Bild.
    Im Vordergrund die grünen Bäume und die Spiegelung im See und in Hintergrund sieht man nokch sehr gut die feuchte Luft.
    Grüßle Helga
  • Martina Bie. 22. August 2005, 18:28

    sehr schön, manfred!
    das bild gewinnt durch den umfangreichen vordergrund an dramatik. allein seine struktur und sein geschwungener verlauf sind schon ansehenswert. dazu kommen noch die feine spiegelung der bäume im wasser, das weit-hineinragen der kleinen halbinsel und der diesige hintergrund - eine zauberhafte aufnahme!
    lg martina