Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Tagebau Garzweiler 2

Tagebau Garzweiler 2

978 8

Klaus-Peter Beck


World Mitglied, Bergheim

Tagebau Garzweiler 2

Der Braunkohletagebau Garzweiler ist ein Tagebau der RWE Power AG (bis 2003 der RWE Rheinbraun AG), im rheinischen Braunkohlerevier in Nordrhein-Westfalen und wurde nach dem Dorf Garzweiler in der Gemeinde Jüchen (Rhein-Kreis Neuss) benannt. Das Dorf Garzweiler wurde vom Braunkohletagebau abgebaggert und ist heute – insbesondere im Umfeld der Umweltbewegung – ein Synonym für den Abbau von Braunkohle im Tagebau.
Garzweiler II besitzt Braunkohlereserven von 1,3 Milliarden Tonnen. Die Braunkohle entstand aus weitflächigen Wäldern und Mooren, die sich in der Niederrheinischen Bucht vor 30 bis vor 5 Millionen Jahren entwickelten. Die Geologie der Niederrheinischen Bucht ist gekennzeichnet durch langanhaltende Senkungsbewegungen in den letzten 30 Millionen Jahren, die zur Ablagerung eines bis zu 1300 m mächtigen Sedimentpaketes durch die Nordsee und durch viele Flüsse geführt haben, in dem sich heute bis zu 100 m mächtige Braunkohleflöze befinden.
Der Braunkohletagebau Garzweiler erfordert die Umsiedlung ganzer Ortschaften. Zwölf Dörfer und 7600 Bürger sind vom geplanten Garzweiler II betroffen.

Kommentare 8

  • Ingeborg K 19. Juli 2015, 21:30

    Dort habe ich auch schon gestanden. Der Blick wechselt ja doch häufiger, weil der Tagebau fortschreitet.
    Braunkohle ist immer noch ein wesentlicher Energiespender für uns - rd. 50 %. Und sie ist billig, wenn man sie läßt, nicht subventioniert - im Gegensatz zu Windkraft und Solar - nicht nur hoch subentioniert, sondern auch keine Speichermöglichkeit bisher, auch Steinkohle und Atom wurden stets subventioniert.
    LG Ingeborg
    Zum Thema: "Zeitgemäß"
    Zum Thema: "Zeitgemäß"
    Ingeborg K
  • RS-Foto 28. November 2011, 22:14

    Sehr schöne Bea !!
    Gut gemacht !! Gruß Roland
  • Wolfgang D.Z. 28. November 2011, 21:35

    Prima Panorama-Aufnahme.
    So bekommt man einen guten Einblick was so ein Tagebau (in Bezug auf die Natur) eigentlich macht.

    Wolfgang
  • AMABU 28. November 2011, 20:56

    Ist das toll !!!!
    Wie eine alte Postkarte
    L.G. AMABU
  • Wolfgang Linnartz 28. November 2011, 10:32

    Ich sehe kein Bild, sondern nur den Titel und den erklärenden Text :-(

    Schade.

    LG Wolfgang
  • Karin und Axel Beck 28. November 2011, 5:28

    Herrliches Panorama...hast du toll bearbeitet.
    Schön dies Mal zu sehen, habe ich noch nie so gesehen.
    LG
    Axel
  • Addi Beck 27. November 2011, 22:58

    Klasse Pano, Klaus-Peter. An so etwas gehe ich noch nicht dran.
    LG Addi
  • Vitória Castelo Santos 27. November 2011, 22:41

    Eine sehr schöne Panormaaufnahme!
    lg Vitoria

Informationen

Sektion
Ordner Rheinbraun
Views 978
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv 18-270mm
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 18.0 mm
ISO 200

Gelobt von