Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
T o d brachten s i e: nie wieder Nationalsozialismus!

T o d brachten s i e: nie wieder Nationalsozialismus!

1.148 10

T o d brachten s i e: nie wieder Nationalsozialismus!

Spontane Änderung meines Projekt-Beitrages aus Anlaß der Wahlen in Brandenburg und in Sachsen (deswegen dieser leicht bearbeitete reload).

Sie gröhlen wieder; sie lügen und verdrehen wieder; sie terrorisieren wieder.

Und sie werden wieder gewählt.

Keiner sage: "ich habe nichts gewußt" ! Sie jagen Menschen durch unsere Städte wegen ihrer Hautfarbe, sie verbrennen Menschen im Schlaf, zünden Obdachlose an, wollen in Schulen Gedanken vergiften, sie lungern auf unseren Straßen und Plätzen herum und anderen auf; sie essen am Tag am Imbißstand, und zünden diesen nächtens an. Feige, kriminell, hinterlistig, grausam.

Und sie werden gewählt.

Und morgen?

Ich bitte um Nachsicht, aber ich bin sehr empört, ernstlich erbittert.

Angaben zum Bild bei

1933 - 1945
1933 - 1945
Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen


Mordplatz in Berlin (Plötzensee)
Mordplatz in Berlin (Plötzensee)
Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen


und hierzu auch

" 88 "  Feige Gewalt
" 88 " Feige Gewalt
Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen


9. November
9. November
Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen



Danke für Euer Interesse.

Kommentare 10

  • Helena Ludwig 14. Oktober 2004, 7:59

    Ich kann Deine Empörung sehr, sehr gut verstehen. Es ist eine sehr bedenkliche Entwicklung die nur dann entsteht, wenn es den Menschen schlecht geht und die Existenzangst um sich greift.
    LG
    HELENA

    "Entweder man muss sich auflehnen, oder man macht sich mitschuldig." (Ignazio Silone)
  • Manuela S. 23. September 2004, 20:36

    hallo peter,

    deine serie finde ich einfach klasse. sie regt wieder einmal mehr zum nachdenken an. am montag kam ich aus dem urlaub, von nichts ne ahnung und als ich von den ergebnissen der wahlen höhrte, war ich schockiert. ich bin frustriert über diese jetzige politik hier im lande, aber haben wir aus unserer vergangenheit nichts dazu gelernt?
    ich bin ganz deiner meinung: NIE WIEDER!!!
    lg manu
  • Alfred Held 21. September 2004, 2:19

    Wie recht du hast,
    die Masse denkt so,
    aus Angst in eine bestimmte Ecke gestellt zu werden wird der Mund gehalten,
    wer hat schuld ??
    die Erinnerung an die Vergangenheit, ich hoffe sie hilft,
    deine Bilder bestärken die Situation , und das ist gut so,
    um ehrlich zu sein in die andere Richtung wird genau so gedacht,
    .
    A:H
  • Philip K. 20. September 2004, 23:58

    Peter, ich gebe dir recht - es ist schockierend.
    Man kann nur von Glück sagen, dass die Rechten - trotzdem sie regelmäßig gewählt werden - eigentlich nichts auf die Reihe bekommen, und sich sowohl was ihr "Parteiprogramm" angeht blamieren, als auch schon bei einfachen Interviews.
    Die "Vorstellungen" mit Parteifahne etc. in der Öffentlichkeit sind trotzdem traurig.

    Nachdenkliche Grüße,
    Philip
  • T. Browne 20. September 2004, 15:52

    Einfach ein toller und qualitativ guter Beitrag; einfach wie immer! Kunst kann nicht objektiv sein, sondern sollte immer Bezug nehmen zum hier und jetzt! Und das machst du! Danke!
    lg. Lukas
  • Linda Decker 20. September 2004, 15:43

    ich unterschreibe deine sätze gerne, peter. denke bei deinem bild an celan, an sein gedicht über rosa luxemburg und überhaupt. mutig und wichtig, deine stellungnahme.
  • S.M. H. 20. September 2004, 8:53

    :(

    lg
    sandra
  • Hellmut Hubmann 20. September 2004, 6:33

    Die Wahlergebnisse sind eine logische Folge der Politik der im Bundestag vertretenen Parteien, nicht zu vergessen, der Lobbyisten Schließlich leben wir in einer Demokratie.
    "Die Vergangenheit ist nicht tot. Sie ist nicht einmal vergangen."
    William Faulkner
  • Charito Gil 19. September 2004, 23:52

    !!!!!
    total schokiert !
    lg
    .. charito
  • Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen 19. September 2004, 23:41

    Bisherige Anmerkung:

    Grenz Gängerin, heute um 22:57 Uhr
    Sehr guter Beitrag zum Thema. Ich persönlich bin einfach nur frustriert, was soll man zu solchen Wahlergebnissen noch sagen? Da hilft nur noch beten, dass unser Land nie wieder in eine solche Katastrophe schlittert.
    Und keiner soll sagen, er hätte von nichts gewusst!
    lg
    GG