Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Szenen aus der Nachbarschaft

Szenen aus der Nachbarschaft

525 3

Kölnkatze


kostenloses Benutzerkonto, Köln

Szenen aus der Nachbarschaft

.. die lieben Nachbarn halten drei Kanghals auf einem völlig ungeeigneten Grundstück. Die Hunde leben den größten Teil des Tages in einer geschlossenen Garage. Sind sie mal draußen, gefällt es dem angestellten "Hundeversorger" am besten, die Hunde zu triezen, zu treten und zu schlagen, wenn sie was "falsch" gemacht haben. Was "richtig" und was "falsch" ist, bringt er ihnen aber nicht bei und ist überhaupt nicht in der Lage, mit den Tieren adäquat umzugehen.
Das Ordnungsamt wurde bereits mehrfach informiert. Aber Tierquälerei und schlechte Haltung interessieren wohl keinen.
Man kann nur hoffen, dass die Hunde mal zubeißen. Dann werden sie hoffentlich beschlagnahmt und ins Tierheim verbracht. Dort wird es ihnen auf jeden Fall besser gehen.

"Hundeerziehung"
"Hundeerziehung"
Kölnkatze

Kommentare 3

  • Schimmelreiterin 27. Januar 2016, 22:17

    ... die Hunde wurden glücklicherweise abgegeben. Leider weiß ich nicht,wohin.
  • Strandläuferin 5. März 2014, 10:54

    Ich kann mich Ursel nur anschließen... informiere jeden, der irgendetwas ändern könnte... Wenn der Hund zubeißt landet er vermutlich nicht mehr im Tierheim sondern wird eingeschläfert... BITTE!!!

    Liebe Grüße!!!

    Wendy
  • Ursel von der Küste 3. März 2014, 21:04

    wenn das vet-amt sich nicht einsetzt und der tierschutz köln auch nicht da bleibt dir nur die presse oder private tv-sender.
    schön am ball bleiben damit diese tierquälerei aufhört.
    lg
    ursel

Informationen

Sektion
Views 525
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix S5Pro
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 105.0 mm
ISO 500