Sydney - Skyline mit Oper

Sydney - Skyline mit Oper

79.302 132

Mike JB


Premium (Basic), Kreis Aalen

Sydney - Skyline mit Oper

Sydney Vorgeschichte

Aus Funden in den Blue Mountains schließen Archäologen, dass die Gegend des heutigen Stadtgebiets vor ungefähr 20.000 Jahren von Aborigines besiedelt wurde. Zu Beginn der Kolonisation lebten hier etwa 4.000 bis 8.000 Menschen, die vier verschiedenen Stämmen angehörten. Das waren die Eora, die Darug, die Dharawal und die Guringai. Obwohl ihre Siedlungen weitgehend verschwunden sind, sind an einigen Stellen Felszeichnungen wie die Sydney-Felsgravuren erhalten geblieben.

18. Jahrhundert

Die erste Karte der Umgebung von Sydney aus dem Jahr 1789
1770 hatte Captain James Cook südlich des heutigen Stadtzentrums die Botany Bay entdeckt und auch die Einfahrt zum Port Jackson auf seinen Karten verzeichnet. Am 18. Januar 1788 erreichte Captain Arthur Phillip mit der First Fleet die Botany Bay, die als Standort für eine Strafkolonie vorgesehen war. Während einer dreitägigen Erkundungsfahrt durch den Port Jackson (vom 21. bis 23. Januar 1788) entdeckte Phillip zunächst Manly Cove und einen Tag später auf der anderen Seite des Naturhafens eine weitere Bucht, die er nach dem damaligen britischen Innenminister Lord Sydney auf den Namen Sydney Cove taufte.

Am 26. Januar 1788 erreichte eine französische Expedition unter Jean-François de La Pérouse ebenfalls die Botany Bay. Die Engländer beschlossen am selben Tag, die Kolonie an den Sydney Cove zu verlegen. Etwa 800 Sträflinge sowie rund 500 Seeleute und Soldaten verließen in der Nähe des heutigen Circular Quay die Schiffe. Der 26. Januar ist seither Australiens Nationalfeiertag. Vermutlich zufällig brach kurz nach der Ankunft der weißen Siedler die Pockenepidemie in Australien 1789 aus, die große Teile der indigenen Bevölkerung auslöschte.

Opera House

Als ein Wahrzeichen Sydneys gilt das von Jørn Utzon erbaute muschel- oder segelförmige Opera House – nach Utzons eigener Saga dem Entfalten einer Orange nachempfunden.
Am 20. Oktober 1973 wurde das Opernhaus offiziell von Königin Elisabeth II., dem formellen Staatsoberhaupt Australiens, seiner Bestimmung übergeben. Zur Eröffnung wurde Beethovens Neunte mit der Ode An die Freude aufgeführt.
Das Sydney Opera House ist am 12. Juli 2005 in die Australian National Heritage List und am 28. Juni 2007 in die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen worden.

Kommentare 133

  • Sonja Grünbauer 28. Juli 2019, 12:41

    meine 2. FAV Stadt der Welt ;-)
    Gute Aussicht auf das Opernhaus und high risers. VG
  • Dark-Emerald 19. März 2019, 9:11

    Schöne Stadtansicht, bei der natürlich das Opernhaus das Highlight bildet. Die schöne Schärfe lässt gerade in der Vergrößerung feine Details erkennen. Gut gemacht!
    VG
    Brita
  • Robert Buatois 23. Februar 2019, 18:23

    J'ai aimé cette ville aux multiples facettes et ta prise de vue la met bien en valeur, notamment l'opéra.
    Amitiés
    Robert
  • Charlotte EMSER-SCHAFERLEE 2. Juli 2018, 10:34

    Eine herrvorragende Foto von Sydney, mit dieser Famose Oper die Ich sehr liebe !!!
    Diese Aufnahme ist perfekt : Komposition, Schärfe, Farben, alles ist Grosse Klasse ! Sehr fein gesehen, danke für die Oper, einmal anderst zu zeigen !- Mit alle meine Koimplimente, und Daumen Hoch:.... Freundliche Grüsser Charlotte
  • Frank G. P. Selbmann 1. Juni 2018, 13:42

    eine sehr gute aufnahme von sydneys schokoladenseite. die stadt kann einem schon gefallen! dir ein entspanntes wochenende
    gruß franK
  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 21. Mai 2018, 8:26

    Hallo, eine ganz starke Aufnahme am anderen Ende der Welt sehr gut gelungen.
    Gruß Wolfgang.
  • Schoenwolf 3. Mai 2018, 21:18

    Du hast wirklich viele wunderschöne Fotos in deinem Portfolio!

    LG - Wolfgang
  • Hartmut Stahl 1. Mai 2018, 22:23

    gefällt mir sehr, VG Hartmut
  • Granny Smith 10. März 2018, 20:31

    Klasse Skyline, in bestem Licht und mit sehr infomativem Begleittext ! LG Martha
  • Harald_K 21. Februar 2018, 19:44

    Schönes Foto - ich habe das Opernhaus leider nur vor wolkenverhangenem Himmel gesehen.
  • Armin Bredel Photography 2. Februar 2018, 12:09

    Ja Australien steht auch auf meiner Wunschliste. Schön diese Skyline.
    LG
    Armin
  • Mario Siotto 9. Dezember 2017, 16:22

    Quelle beauté, j'adooooooooooooooooooooooooooooore
    Amitiés
    Mario
  • Andreas Kögler 9. August 2017, 23:57

    ist schon eine geile City, auf jeden Fall sympatischer als Melbourne ...,
    als wir ´11 dort waren, hatten wir sogar das Vergnügen in Outdoor-Klamotten zur Premiere von "La Boheme" drinnen zu verweilen ...., die alten Opern-Divas hingegen kamen im herrlichsten Prunk !
    Ich glaube, es ist Australiens frequentierteste Joggingmeile überhaupt, die um die Oper herumgeht ... ;-)
    Zum Gebäude selbst ..., für mich waren die sogenannten Segel eher die offenen Mäuler der Bartenwale ...
    gruß andreas
  • Latigid Wolfgang 4. August 2017, 19:19

    Perfekt in Scene gesetzt das Opernhaus in Sodney bei sehr schönem Licht.

    viele Grüße
    Wolfgang
  • abefest 20. Juli 2017, 12:08

    Sehr schöne Aufnahme! Die Oper ist einfach wunderschön und der Besuch eines Konzertes ein großartiges Erlebnis, auch wenn die Akustik den heutigen Standards - z.B. Elbphilharmonie - nicht mehr ganz entspricht. LG, Monika

Informationen

Sektion
Ordner Ozeanien
Views 79.302
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-3
Objektiv Sigma AF 10-20mm F4-5.6 EX DC or Sigma 12-24mm F4.5-5.6 EX DG or Sigma 17-70mm F2.8-4.5 DC Macro or Sigma 18-50mm F3.5-5.6 DC or Sigma 17-35mm F2.8-4 EX DG or Sigma AF 18-35mm F3.5-4.5 Aspherical
Blende 13
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 20.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten