Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.033 23

Susanne Yubai II


Free Mitglied, Neckargemünd

|_|

___Lanzarote___

Egal wie steil die zu überwindenden Berge auch auf uns wirken, es kommt trotzdem meist nur auf die Perspektive an.

...Wenn man es genau betrachtet.



___Diese Aufnahme widme ich Stefanie Danner___

Kommentare 23

  • Carsten Meißner 24. Februar 2012, 23:48

    die perspektive ist der hammer
    die feinen farben das "i" tüpfelchen
    klassebild
    lg carsten
  • D-P Photography 12. Dezember 2011, 23:28

    Hi Susanne,

    das Meer läuft aus! *TypischerFCKommentaraus* ;-)

    Eine tolle Bildgestaltung, unkonventionell und irgendwie erfrischend. Die Perspektive irritiert tatsächlich irgendwie den Gleichgewichtssinn, solche Aufnahmen finde ich sehr reizvoll.

    Klasse gemacht!

    Gruß, Dennis / D-P Photography

  • Georges Vermeulen 6. November 2011, 12:17

    Sehr gut +++
    Gr Georges
  • Heike Klubert 10. Oktober 2011, 18:26

    Ungewöhliche Ide mit sehr starker Wirkung. Schön finde ich auch die zarten Farben.
    LG Heike
  • Eberhard Kraft 25. September 2011, 10:57

    sehr kreativ gestaltet !!!

    lg eberhard
  • fotoGrafica 23. September 2011, 18:09

    aussergewöhnlich
    gruss wolfgang
  • Nicole Oestreich 18. September 2011, 8:54

    Wow... sehr dynamisch... und auch das sanfte in deinem Bild im Format weiß sehr zu gefallen... klasse dargestellt.
    VLG Nicole
  • siebenstein77 17. September 2011, 20:57

    Fein schwingende, fast diagonale Konturen, die sich in den Wellen des Wassers fortsetzen.
    Gefällt mir gut.
    LG.
  • Carina G. 16. September 2011, 21:15

    Ganz toll!! :-)

    Liebe Grüße, Carina
  • Christoph Sochanowski 12. September 2011, 9:37

    applaus!
  • dasdritteauge 2. September 2011, 21:49


    das meer ergießt sich hinter dem horizont
    ins ungewisse ... ...

    liebe grüße vom 3auge

  • Lobo23 29. August 2011, 19:46

    Das Subjekt einer Landschaftsfotografie muss keine Landschaft sein – es kann Licht, Farbe, Stimmung, Muster etc sein.
    Die Kamera ist in den wenigsten Fällen in der Lage, die von uns gesehene und als schön empfundene Breite der Landschaft abzubilden. Dafür aber kann sie Teile davon einfangen und in einem Rahmen abbilden, die wir in unserem “Überblicksmodus” wiederum nur sehen, wenn wir darauf trainiert sind,
    bestimmte detaillierte Ausschnitte der Umgebung selektiv zu erkennen, so wie in Deinem famosen Bild.
    Das ist aber nicht alles. Was wir als Landschaftsfotografen einfangen, ist ja nicht nur die Landschaft an sich. Es ist das Licht einer bestimmten Zeit, die Farben, Muster, die in einer bestimmten Position erscheinen; Luminanz von Objekten, Kontraste in Form und Licht und so weiter, Stimmungen, Kompositionen und Aspekte, die wir mit der Kamera und ihrer Sichtweise kompositorisch in Szene setzen – wir machen Bilder, wir nehmen sie nicht nur auf.
    Genau das ist Dir hier sehr gut gelungen!
    LG. Lobo23
    ------------------
  • Stefan.ST 28. August 2011, 10:51

    das sieht gewaltig aus, aber ich glaube, der Horizont kippt etwas ;-))

    lg, stefan
  • sibon 28. August 2011, 9:22

    Ein fantastischer Ausschnitt!!!

    VG Sigi
  • µiµikri 28. August 2011, 8:23

    Das ist ungewöhnlich und gut, die zarten Farben und die abnehmende Dichte der Berge... perfekt!
    VG, µiµi

Informationen

Sektion
Views 1.033
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv ---
Blende 14
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 55.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten