Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Suchaufgabe: Storchschnabel mit Schmetterling.

Suchaufgabe: Storchschnabel mit Schmetterling.

384 7

Andreas E.S.


World Mitglied, Nord-Eifel

Suchaufgabe: Storchschnabel mit Schmetterling.

Es gibt in der Eifel so viele Wiesen, die voller Wildblumen stehen. Hier also der Storchschnabel mit einem Schmetterling, der nicht leicht zu finden ist.

Allen Freunden und Besuchern ein schönes Wochenende.

Kommentare 7

  • Eva-Maria Nehring 4. September 2011, 21:33

    Rechts im Bild,
    eigentlich schnell zu finden,
    wenn man an sie denkt.
    Und ich hatte in den letzten Tagen viele vor der Linse.


    LG Eva
  • Elke Führer 28. August 2011, 15:00

    Habe nicht über eine Woche gebraucht, um den Schmetterling zu finden, sondern das ganze Bild gerade erst entdeckt, weil ich mich letzte Woche etwas rar gemacht hatte in der FC.
    Der Schmetterling trägt schon Herbstfarben ;-))
    LG Elke
  • Ingeborg K 26. August 2011, 22:41

    Es ist schön, dass es wieder Wildblumenwiesen gibt. Sie sind eine Freude für jeden Naturliebhaber.
    LG Ingeborg
  • Uli Weibler 21. August 2011, 11:40

    Man kann die Blumenwiese förmlich riechen.
    LG Uli
  • Trautel R. 20. August 2011, 13:19

    ich mag solche wildblumenwiesen, deinen flattermann habe ich auch auf anhieb sogleich erkannt.
    beste wochenendgrüße von trautel
  • Wolfgang D.Z. 19. August 2011, 22:30

    Dachte zuerst es gibt auf dem Foto keinen Schmetterling, habe ihn dann doch noch gefunden.
    Gut getarnt.
    Wünsch Dir auch ein schönes Wochenende.

    Wolfgang
  • Georg Barsch 19. August 2011, 22:01

    Mit ausgebreiteten Flügeln wäre das natürlich einfacher, aber ich habe ihn trotzdem schnell am rechten Bildrand entdeckt, weil ich mein Auge in letzter Zeit darauf trainiert habe.
    Klassifizieren kann ich ihn aber nicht, dazu zeigt er zu wenig.
    Zum fotografieren dieser quirligen Falter braucht man schon eine schnelle Kamera mit einem Makro- Objektiv mit längerer Brennweite, sonst kostet das zu viel Nerven :-)
    LG Georg