Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
--- stummer Schrei -----

--- stummer Schrei -----

4.638 141

barbara hetterich


Pro Mitglied, Gelnhausen

--- stummer Schrei -----

Ich bin ehrlich, ich habe diese Aufnahme gemacht, ohne dass das Mädchen es gemerkt hatte.
Was empfindet dieses Kind, wenn wir Urlauber dem Dorfvorsteher die Geldscheine in die Hand drücken. Es hat Hunger, ein Elend ohne Ende, kein Wasser, keine Schulbildung, nur Arbeit und nach wie vor Beschneidung, auch bei den Mädchen.
Es wird schon viel Aufklärung betrieben und seitens vom Staat geholfen.
Die ganze Verzweiflung ist in diesem Gesicht. Ich hatte lange überlegt es zu zeigen.

Ich hoffe sehr, dass man mir diese Aufnahme nicht übel nimmt. Ich sehe dieses Bild als Aufklärung und Aufrütteln an, mit der Bitte, bei einem Besuch dieser Länder mit sehr viel Feingefühl und Achtung diesen Menschen zu begegnen. Denn damit hilft man auch sehr viel.

Kommentare 141

  • DAS gefällt mir 8. März 2014, 10:06

    ,,,,und ich reihe mich gerne in die unendliche Anzahl der Betrachter ein, die hier geschrieben haben. Ich bin neu hier und kann eine Menge von solchen Fotografen wie Dich, lernen. Danke für diesen ersten Einblick in die FC.
  • Elfriede de Leeuw 9. November 2013, 17:31

    Ein sehr emotionales Foto,sehr gut fotografiert von Dir,macht einem so traurig ......EIN STUMMER SCHREIIIIIIII
    Gänsehaut pur........doch jedes Wort das Du schreibst STIMMT!

    LG Elfriede
  • Ki.mar 2. Oktober 2013, 17:10

    silent scream ...
    was ein bedrückendes bild .... !!!

    liebe grüße von kim (13)
  • Gabriele Mühlhäuser 25. September 2013, 21:17

    Was für ein Bild, ich sitzte hier und es tut mir in der Seele weh so etwas zu sehen, finde es auch gut, dass du es eingestellt hast und wie oben oft erwähnt, wir vergessen wie gut wir es haben und kennen das Gefühl von Hunger überhaupt nicht. Sehr gut von dir fotografiert und guter Text dazu.
    Gruß Gabriele
  • Arnold. Meyer 4. August 2013, 23:54

    beeindruckend und zum Nachdenken anregend. Ich habe lange über den Text meines Kommentars nachgedacht, denn Afrikareisen haben mich auch immer wieder sehr nachdenklich gemacht. Du bringst viel Gefühl rüber!!
    lg Arnold
  • Mario Iezzi 29. März 2013, 21:52

    bella drammatica, ottima foto,brava
  • picture-e GALLERY70 24. Februar 2013, 13:41

    Ich wurde heute mal übermütig, da habe ich mir dieses Bild wieder und wieder angesehen und bin wieder demütig geworden. Danke. auch wenn ich schon 3x angemerkt habe, es wird nicht die letzte Anmerkung sein. In Demut picture-e
  • Marco Bauer2 5. Januar 2013, 23:18

    Wow! Ein wirklich sehr ausdrucksstarkes Bild!
    Nur der wahre Hintergrund ist sehr traurig!
    Es ist richtig auch solche Bilder zu zeigen!
    Solche Motive sollte es eigentlich auf dieser
    Welt nicht geben und doch gibt es sie zu Genüge.
    Gruß
    Marco
  • LAVA EIKON 2. Januar 2013, 18:55

    Ein Foto mit einer wirklich wichtigen Aussage!
    Wir sollten endlich begreifen, dass auch wir für die Verzweiflung verantwortlich sind.
    Kultur und Tradition würde ich hier nicht mal so verurteilen, eher die korrupte Haltung derer, die es zulassen, dass die Erde gerade an solchen Orten total ausgebeutet wird.

    LG KaroMB
  • Hardy1361 21. November 2012, 11:41

    Das wirkt.
    Bin grad sehr tief in mich gegangen.
    Gute Arbeit.
    Gruß
    Hardy
  • soap00 4. November 2012, 15:22

    Ich würde mal behaupten das diejenigen "Dampfgeplauder" ablassen wer nur seine eigene Meinung durchboxen will, doch andere haben auch eine Meinung. Logisch sind dann alle die dieses Bild gut finden die Buddys der Fotografin oder des Fotografen und das nur weil die dies sagen das dieses Bild halt doch etwas ausstrahlt. Ich bin kein FC-Buddy der Fotografin und für mich hätte dieses Bild einen Stern in der Galerie verdient, andere (333 FC-User) sehen das halt nicht so... was ist daran denn so verkehrt oder falsch?
  • harry k. 3. November 2012, 23:35

    Dampfgeplauder!
    Die "diversen Zeitschriften" würden die Emotionslosigkeit bemängeln, das Belanglose an diesem Bild und die schlechte fotografische Qualität. Es erzählt keine Geschichte, es zeigt nichts von der Situation des Kindes, es zeigt keinen Grund, hier gerade dieses Kind zu fotografieren.
    Seine Buddys in der fc zu unterstützen ist die eine Geschichte, aber seine fotografische Unbedarftheit auf alle Anwesenden zu übertragen eine ganz andere. Dieses Bild hätte im Vergleich zu guter Reportagefotografie keine Chance.
  • 0x FF 3. November 2012, 20:52

    Und ich behaupte, wer den Unterschied zwischen erstklassiger Reportage und diesem Bild nicht sieht, der hat von Reportagefotografie keine Ahnung. Womöglich kommt es daher, dass er die Ästhetik von Blümchenbildern und Zootierköpfen fälschlicherweise überträgt.
  • picture-e GALLERY70 3. November 2012, 17:10

    dieses voting macht mich noch ganz fertig, wer solche bilder wie deins nicht zu würden weiß und die absolute klasse versteht, der hat die fotografie nciht verstanden. ok, ich rege mich nicht mehr auf, es ist so. aber es ist blamabel, würdest du diese bilder einschicken zu diversen zeitschriften, z.B. Geo, dann bin ich sicher, die wissen etwas damit anzufangen. Ich bin seit 53 leidenschaftlicher fotograf, aber das hier ein juwel vor mir liegt, das war mir beim ersten anblick bereits bewußt, daher auch jetzt meine zweite anmerkung. Ich schäme mich fast dafür, das ein Titelbild von mir über 18.000 Klicks erhalten hat. Gruss aus Münster von picture- e

Informationen

Sektion
Ordner Menschen
Klicks 4.638
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 210.0 mm
ISO 125

Gelobt von

Öffentliche Favoriten