5.582 11

Maschinensetzer


Premium (Pro), Niederkassel

Stückgut 1985

Das gab es im Jubiläumsjahr 1985 in der BRD noch regelmäßig: Verladen auf eigenem Gleisanschluss!

Die Industriebahn Beuel-Großenbusch hatte auf 8 km Streckenlänge noch 9 Kunden und einen eigenen ÖBL in Beuel. Die Tfz stellte die DB in Form von Köf II oder Köf III inkl. Lokführer.

Am 25. Februar 1985 hatte 323 214 Dienst, um bei der "Beueler Eisengießerei Rübenach" ein prächtiges Gussstück abzuholen. Auffallend ist die aufwändige Gleisgestaltung aufgrund der beengten Platzverhältnisse des Anschlussgleises mit DKW und vorne links ist eine Deutschlandkurve zu sehen.

Heute wäre eine solche Verladeszene während einer Sonderfahrt von Fans umlagert...

Kommentare 11

  • Der Woinemer 5. August 2014, 19:43

    Wunderbare Szene aus einer leider längt vergangen Zeit.
  • Roni Kappel 11. November 2013, 16:57

    Hallo!

    Faszinierend! :-)

    lg,
    Roni
  • Thomas Jüngling 11. November 2013, 7:58

    Eine Betriebsszene, wie man sie heute nur noch von der Modellbahn kennt. Für mich einfach nur schön und von - wie gewohnt - sehr guter Qualität.

    Gruß Thomas
  • makna 10. November 2013, 22:23

    Eine hervorragend eingefangene Szene !
    BG Manfred
  • Bernd-Peter Köhler 10. November 2013, 21:54

    Da kommen richtig positive Erinnerungen wieder an die Oberfläche, schöne Szene.
    Munter bleiben, BP
  • Lutz68 10. November 2013, 21:52

    Hier ist alles echt . Das gefällt mir .
  • Klaus Kieslich 10. November 2013, 20:30

    Auch ich sehe die blauen Streifen,aber das hier is ja ein historisches Bild und daher sollten keine Veränderungen daran gemacht werden...so sehe ich es jedenfalls :-)
    gruß Klaus
  • C. Kainz 10. November 2013, 20:21


    @ Thomas:

    Die blauen Streifen seh ich auch. Aber rechts nahezu kaum was.
    Leg noch einen Hunderter drauf, und kauf dir " Lightroom " ...

    lg, Christoph
  • Maschinensetzer 10. November 2013, 20:19

    Ja ärgerlich, der neue iMac (der alte war doch irreparabel)! Jetzt habe ich den mit Messsonde kalibriert und bei mir sind im Himmel links blaue Streifen zwischen den zarten Dunstwolken trotz Gegenlicht zu sehen. Die Sonne steht rechts hinter dem Dunst, da ist nichts zu holen!

    Wegen des Müllcontainers hat es mir auch in den Fingern gejukt, doch, wie gesagt, es ist kein blankgeschliffener Museumsbetrieb, sondern war Alltag im Industriegebiet.

    Vielen Dank für die Hinweise, so bekomme ich vielleicht den Monitor in den Griff.

    Viele Grüße
    Thomas
  • Dieter Jüngling 10. November 2013, 19:41

    Mit einer Kö, über ausgedehnte Anschlussgleise zu rumpeln, ist ein wahres Vergnügen.
    Ich durfte das als Jugendlicher ausgiebig genießen.
    Und so ist diese feine Aufnahme, für mich auch eine sehr schöne Erinnerung.
    Gruß D. J.
  • C. Kainz 10. November 2013, 19:41


    Fantastisch ! Ein kostbarer, herrlich natürlich
    aufgenommener Schatz zur Geschichte der Eisenbahn und des Transportwesens ! Wie ja diese Natürlichkeit deine Spezialität ist. Den zeichnungslosen Himmel müsste man nur noch in den Griff kriegen. Böse, aber eben da, ist auch der grüne Altstoff-Behälter.
    Der hätte so knapp am Bildrand im Photoshop Zeitalter bei den
    meisten Zeitgenossen heute keine Chance ... ; )

    lg, Christoph

Informationen

Sektion
Ordner Bonn-Beuel
Views 5.582
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Nikon SUPER COOLSCAN 5000 ED
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---