Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Stromschnelle bei -10°C

Stromschnelle bei -10°C

491 2

Flashcube


Free Mitglied, Tettnang

Stromschnelle bei -10°C

Da bei dieser kälte schon die Eisschollen die Argen Richtung Bodensee treiben, dachte ich muss das mal festhalten.
Aber irgend wie ist die Stromschnelle interessanter als die Schollen gewesen.

Wollte etwas mit den Verschlusszeiten spielen.
F11, 1/2s, ND 1.8 (sieht etwas besser aus als F22, 2'', ND 1.8)

Für Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich zu haben.

Kommentare 2

  • Flashcube 7. Februar 2012, 19:32

    Das mit F22 und 2s kann ich frühestens in 7 Tagen einstellen. Und mehr als 2s waren bei dem vielen Licht nicht drin. Stärker als auf F22 abblenden und ND 1.8 verwenden ging nicht. Einfach zu hell gewesen.
  • Andi Brüns 7. Februar 2012, 19:01

    Mir hätte es warscheinlich mit 2 oder mehr Sek. besser gefallen, da es dann so einen "Nebel" gibt. Jetzt sieht es meiner Meinung nach nichts besonderem aus. Stell das andere doch auch rein.
    Gruß Andreas