Street Photography-Tbilisi State University Medical Students_1

Street Photography-Tbilisi State University Medical Students_1

pelu_muc


Premium (Basic), München

Street Photography-Tbilisi State University Medical Students_1

shot taken during the Ceremony for the beginning of the new academic year 2018

Kommentare 4

Bei diesem Foto wünscht pelu_muc ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Sybille Lünemann 27. April 2019, 10:07

    Hallo Peter,
    mir hat diese Aufnahme spontan sehr gut gefallen und ich konnte auf dem ersten Blick erkennen, dass es sich um Street Photography handelt. Genau deshalb hat es mich so
    angesprochen. Deine Geschichte dazu gibt dem Bild natürlich noch mehr Bedeutung.
    Eine stolze Frau!
    Liebe Grüße,
    Sybille
  • Kessler Heinrich 24. April 2019, 10:25

    Hallo, Das Hauptproblem bei diesem Bild sehe ich beim Hintergrund, der ist sehr unruhig und lenkt zu stark vom Motiv der Frau ab.Die weissen Streifen stören mich,Der Schatten recht Irritiert auch. Das Bild ist allgemein zu Dunkel. Das die Frau direkt vor ihrem Gesicht noch eine Haarsträhne hat, ist auch nicht von vor-teil.Sorry LG von Heinrich
    • pelu_muc 24. April 2019, 14:11

      Hallo Heinrich,
      vielen Dank für Deinen Kommentar, für den Du Dich überhaupt nicht entschuldigen musst und der mir Gelegenheit gibt, meine Sicht dieses Bildes zu erläutern. Deine Kritikpunkte kann ich alle zu hundert Prozent akzeptieren, wenn es sich um ein geplantes Shooting mit einem Model handelt. Wie Du aus den Exif-Daten ersehen kannst, ist diese Aufnahme aus ca. 50m Entfernung erst einmal ohne das Wissen der fotografierten Person entstanden. Wie Du aus meiner Einführung über mich erkennen kannst, empfinde ich mich als Momentensammler und als solcher liebe ich die Street Fotografie (bei der Retousche für mich verboten ist), bei der ich Menschen in für sie typischen oder auch gänzlich untypischen Situationen einfangen möchte.
      Jetzt zur Geschichte dieses Bildes:
      Dieses Bild ist im Rahmen einer Veranstaltung entstanden, die für die jungen Medizinstudent Innen in Georgien einen immense Wichtigkeit besitzt, es ist der Tag des Eintretens in einen neuen Lebensabschnitt, der bestimmend ist für die ganze Zukunft ihres Lebens, für den es große Anstrengungen benötigt hat, ihn zu erreichen und der natürlich großen Einfluss auf das Lebensgefühl der jungen Menschen, die dieses Ziel erreicht haben, hat. Der Tag wird wochenlang vorbereitet, man kleidet sich für diesen Tag besonders und feiert gemeinsam mit allen Mitgliedern der Fakultät, bevor man sich wieder in den anstrengenden Alltag begibt. Das Studium dort wird von den Student Innen mit größter Ernsthaftigkeit und bewundernswertem Fleiß betrieben, von dem sich hierzulande einige eine Scheibe abschneiden könnten.
      Das Selbstbewusstsein an diesem Tag einer jungen Studentin, die kein Model ist und nicht bewusste Posen ausgeführt hat, habe ich versucht einzufangen.
      Nun noch zu den Einzelheiten: Es war pralle Sonne bei > 35 Grad, also sehr viel Kontrast (das Shirt wollte ich nicht ausbrennen), die Umgebung, Hinter und Vordergrund konnte ich mir nicht aussuchen und wie man sieht, war die junge Frau in Bewegung. Die Hand war mir wichtiger als der weiße Streifen. Die dunkle Strähne verstärkt in meinen Augen die markanten Konturen des Gesichts. Beim Schatten rechts war ich mir anfänglich auch nicht sicher, jedoch je länger ich das Bild betrachtete, desto besser gefiel mir dieses Detail mit der Fortsetzung der Haarsträhnen und der bogenförmigen Rückführung zur Jacke.
      Nochmals vielen Dank für Dein Feedback und LG von Peter
    • pelu_muc 24. April 2019, 14:17

      @ Heinrich: PS.: Hab Deine Seite besucht: Klasse!!!

Informationen

Sektion
Views 3.011
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-99M2
Objektiv TAMRON 16-300mm F/3.5-6.3 DiII PZD MACRO AB016S
Blende 8
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 280.0 mm
ISO 200

Gelobt von