Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Streckenwanderung

Streckenwanderung

639 3

Thomas Ungelenk


Free Mitglied, Drei Gleichen OT Seebergen

Streckenwanderung

Während einer Woche Resturlaub kam ich im März 2012 auf die Idee. mit dem Zug von meinem Wohnort Seebergen zwei Stationen weiter nach Neudietendorf zu fahren und zu Fuß den Rückweg zu gehen. Eine Viertelstunde Hinweg, vier Stunden insklusive Wartezeit auf Züge an gewünschten Motiven zurück. Aber für einen "Eisenbahnnarren" eine Selbstverständlichkeit. In dem ehemaligen Schrankenposten hatte ich einmal 1979 während meiner Elektrikerlehre bei der Starkstrommeisterei Erfurt zu tun. Da der Platz im Haus begrenzt war, war das Zimmer des Sohnes das Schrankenwärterhäuschen auf der gegenüberliegenden Wegseite.
Viele Grüße aus Thüringen
von
Thomas Ungelenk

Kommentare 3

  • Thomas Ungelenk 21. Oktober 2012, 12:05

    Vielen Dank für den Hinweis auf den Mast vor der Lok. Soweit ich mich erinnere, gab ich in erster Linie darauf acht, daß ich auslöse, bevor der Zug die Gebäude verdeckt. Der Mast ist mir gar nicht bewußt gewesen. Ich probierte auch verschiedene Aufnahmerichtungen aus, wobei die Richtung, aus der sich der Zug nähert ausschied. Auf der Rückseite des Hauses befand sich ein großer Haufen Schrott und andere alte Sachen. Das Problem mit dem Mast wäre zwanzig Jahre zuvor kein Thema gewesen, da stand die Elektrifizierung nach an und als Zuglok wäre höchstwahrscheinlich eine 232 auf dem Bild. Die Wagen vielleicht Bghw-Rekowagen oder eine Doppelstockeinheit. Vereinzelt waren damals auch 219 oder mit viel Glück 216 zu sehen.
    Noch einen schönen Sonntag
    wünscht
    Thomas Ungelenk
  • ronnym1972 20. Oktober 2012, 19:27

    Ich muß dem Dieter recht geben, die Lok hinter dem Mast sieht nicht so gut aus. Aber der restliche Bildaufbau ist sehr gut und die Geschichte zum Foto ist auch toll, sowas sollte es hier noch viel öfter geben.
    VG Ronny
  • Dieter Jüngling 20. Oktober 2012, 17:10

    Das ist schon der Hammer. Die 143er werden bei Bender verschrottet und ein leistungsstarker Taurus fährt mit 4 Wägelchen von Hundehütte zu Hundehütte.
    Einen Hinweis, Thomas gebe ich dir für weitere Aufnahmen. Versuch mal die Loks "frei zu stellen".
    Das sieht nicht nur schöner aus, sondern gefällt dann auch den anderen Fotofreunden besser.
    Schönes Wochenende und
    Gruß D. J.

Informationen

Sektion
Klicks 639
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DVC
Objektiv ---
Blende 0
Belichtungszeit 1/304
Brennweite 6.7 mm
ISO 73