Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Stomu Takeishi - bass | THE FELL CLUTCH (US)

Stomu Takeishi - bass | THE FELL CLUTCH (US)

369 4

Peter Purgar


Pro Mitglied, Graz

Stomu Takeishi - bass | THE FELL CLUTCH (US)

http://www.youtube.com/watch?v=f7CrsJnIBcc
http://www.youtube.com/watch?v=svgT3v-hsRM

**********************************************************
Bei Porgy und Bess treten am Freitag „The Fell Clutch“ auf und haben mein Verhältnis zum Jazz verändert. Ich bin wie hypnotisiert von der Klangwelt, die sich mir eröffnet. Ich werde einfach eingesogen schaue wie gebannt auf Stomu Takeishi (Bass) dessen Gesicht ich erst am Ende zu sehen bekommen und staune, wie er sein Instrument operiert. Zusammen mit Tony Buck (Schlagzeug) führt er einen Tanz auf der sich bei Buck vor allem im Gesicht abspielt. Etwas außerhalb steht Ned Rothenberg und schafft es mittels Zirkularatmung endlose Töne aus Klarinetten, Saxophonen und einer komischen Flöte zu bekommen. Spätestens jetzt sollte klar sein, dass ich von Musik keine Ahnung habe. Die Musik hört plötzlich auf, Applaus brandet auf und ich erwache, erstaunt, dass es schon vorbei ist und erstaunt über den Zustand, in dem ich gewesen bin. 20.3.10, ich kann Jazz hören.
http://www.freitag.de/community/blogs/merdeister/wien-nie-wieder
************************************************************

Kommentare 4

  • heazmusic 29. März 2010, 11:18

    Hans - Joachim.... ist den Notentsäner Obligatorisch?

    Grüße
  • heazmusic 29. März 2010, 11:16

    slap
  • Eckhard Pech 23. März 2010, 17:30

    Habe vom ersten Link nur knapp 2min.geschafft...sorry !
    Das Foto ist wie (fast) immer stark !
    Schöner...ungewöhnlicher Schnitt !
    Jetzt kann keiner mehr schreiben das Du zur Mitte tendierst ;-)
    Grüße !
  • Hans-Joachim Maquet 23. März 2010, 14:04

    Voll dabei, Plektrum im Mund - hat den richtigen Pfiff.
    Beide YouTube voll gehört - 7:35min von 2006
    sprechen mich voll an - das Timbre ist hervorragend.
    Die Entwicklung des Themas über den Take klasse.
    Für den Jazzfan dieser Richtung interessant.
    Den Schnitt hast Du bestimmt so gewählt, um den
    obligatorischen Notenständer zu verbannen, oder?
    Quali ist allererste Sahne.....
    LG Hans-Joachim