Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
625 3

Silke B.


Free Mitglied, Kassel

Stillleben

Dieses Stillleben entstand in einem Hinterhof in Chania.

Kommentare 3

  • Elke Bremer 4. Januar 2003, 10:04

    Hallo Stefan,
    noch nie etwas von der Rechtschreibreform gehört? Seitdem schreibt man es mit "lll"; so lernen es jetzt die Kinder in der Schule ;-). Aber wenn man an der alten Schreibweise festhalten will, kann man es durchaus noch mit nur "ll" schreiben.
    Zum Foto: Ich finde es auch gerade in seinen zarten Farben sehr stimmungsvoll.

    VG Elke
  • Stefan Albat 3. Januar 2003, 22:03

    tja die Pisa-Studie hat wohl eine sehr fundierte Grundlage - Stilleben schreibt man mit "ll" und nur wenn es getrennt wird, schreibt man es ingesamt in beiden Wortteilen mit 3 "l" ... und das gemäß der Dudenregeln !

    Der erste Teil des zusammengesetzten Wortes leitet sich von dem Wort "Stil" ab und nicht von "still" und das hat mit der Antikultur der neuen Rechtschreibung überhaupt nichts zu tun aber vermutlich hätte ich das wohl besser der Wand erzählt ... mehr werde ich dazu auch nicht mehr sagen ...

  • Stefan Albat 2. Januar 2003, 22:14

    ah ja ... Stilleben mit 3 "lll" ... oh mann