Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
- Stillgelegt 8 -

- Stillgelegt 8 -

75 7

- Stillgelegt 8 -

Sportplatz der ehem. Nazi-Ordensburg Burg Vogelsang (Eifel), heute eine historische Dokumentationsstätte.

Kommentare 7

  • H Reinecke 19. Juli 2018, 1:06

    eine interessante serie - schön umgesetzt
    gruß herbert
  • 19king40 18. Juli 2018, 18:39

    Gute Arbeit,Jürgen.
    LG Manni
  • Robi H. Löwy 18. Juli 2018, 17:43

    Lieber Jürgen,
    zuerst habe ich das Bild betrachtet und mir versucht vorzustellen, warum Du diese Bearbeitung gewählt hast, die vom Stil her an alte Fotos erinnert, die es irgendwann nicht mehr geben wird.
    Dann habe ich Deine Erklärung gelesen und begriffen, dass die Bearbeitung perfekt passt und den dokumentarischen Charakter und Sinn der Aufnahme zusätzlich unterstreicht.
  • Karin Richter 18. Juli 2018, 15:57

    Warum gibt man solchen Stätten immer wieder ein neues Podium ?
    • Jürgen Michael Walter Kemper 18. Juli 2018, 17:26

      Liebe Karin!Ich gebe dieser NS-Stätte kein neues Podium, so verstehe ich mein Bild und die Serie nicht!!! Diese Burg Vogelsang war für die NSDAP-Parteielite eine Art Kaderschmiede, die Ideologie sollte den jungen Leuten eingeimpft werden. Diese Ideologie, die Krieg, Unterjochung, Entrechtung, sturz der Demokratie, Völkermord zum Inhalt hatte, ist durch nichts, durch gar nichts zu rechtfertigen, ist absolut Menschen verachtend!. Mein Foto soll aufmerksam machen, dass es diese und andere (verlassene) Ort der Nazis und ihrer Geschichte in Deutschland gibt, deren Geschichte und Lage vielen Menschen oft gar nicht bekannt sind. Ich hatte von der Burg Vogelsang auch nur gehört und Fotos gesehen, kannte sie nicht. Deshalb war es für mich wichtig, die jetzt dort eingerichtete Dokumentationsstätte zu besuchen und über die Geschichte dieser Nazi-Burg mehr zu erfahren. Die Dokumentation arbeitet sehr gut auf, was dort Schlimmes geschah und vor allem, welche Auswirkungen bis zum Holocaust es hatte. Als Historiker ist es mir ein Anliegen, über die NS-Geschichte aufzuklären und klar zumachen, dass die NSDAP und ihre Organisationen faschistische Verbrecher waren, das versuche ich mit diesem Bild und dieser Serie "Stillgelegt" ebenfalls zu tun. Die Anlage, die abgebildet ist, wird nicht glorifiziert, eher entweiht durch meine Bildbearbeitung. Dieser lost place ist ein historisch wichtiger, aber abschreckender Platz, die damalige Ideologie ist Gott sei Dank stillgelegt worden!!!LG Jürgen
    • Karin Richter 25. Juli 2018, 12:18

      sorry, Juergen Michael Walter, die Vergangenheit ist seit Jahrzehnten vergangen und sie wird auch nicht besser, wenn man die Historie immer wieder in Anspruch nimmt, Freundliche Gruesse Karin
  • Gabi Jaeger 18. Juli 2018, 8:18

    Mich überfällt beim Anblick dieser Nazistätten
    immer so eine Finsternis oder Schwere, wie auch hier.
    Durch deine hervorragende Bearbeitung wird das Licht und
    Dunkel von damals noch deutlicher.
    LG Gabi