Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Stille Schönheit

Stille Schönheit

689 2

Stille Schönheit

gerbera nennt sich diese wunderschöne blume, ich liebe ihre warmen orange-gelben farben und ihre form :)


eos 300d, tamron 90mm/2.8, freihand

Kommentare 2

  • Christoph Leeb 29. März 2005, 22:30

    gut... ich habe mich jetzt ca. 15 min intensiv mit dem bild beschäftigt... hier meine kritik:

    der rahmen. natürlich, rahmen sind geschmackssache, und ein ausdruck seiner individuellen kreativität. ich leibe weiße rahmen. sie sind schlicht, einfach, und trotzdem wunderschön.
    hier is der rahmen jedoch meiner meinung nach zu klein geraten. oben und unten hätte ich doppelt so viel rahmen genommen. habe ich schon ausprobiert, gefällt mir besser, ist jedoch geschmackssache.
    desweiteren ist das gesamte bild nicht mehr im eigentlichen verhältnis von 3:2 (oder auch 1,5:1), wie es die eos ja eigentlich ausgibt. zuerst dachte ich es liege am bild selber, dass es sich um einen ausschnitt handle, und dadurch das verhältniss gestört wurde (liegt bei dem vorliegendem bild bei 1,5166051660516605166051660516605:1). jedoch bin ich bei genauerer kontrolle drauf gekommen, das nicht das bild im falschem verhältniss dargestellt ist, sondern der rahmen rundherum im falschen, oben genanntem verhältniss steht. es mag nur eine kleine abweichung sein, jedoch, gerader weil es sich nur um so einen kleinen fehler handelt, ist er mir beim erstbetrachten sofort aufgefallen. obwohl man hierbei ja eigentlich nicht von einem fehler reden kann, da das seitenverhältniss in dem die bilder dargestellt werden, ja jedem selbst überlassen ist.
    jedoch wird eine extreme abweichung, zum beispiel bei quadratischen bildern, oder von anderen "normalen" formaten (4:3) vom auge eher akzeptiert, als diese unruhig wirkende abweichung.
    sehr positiv zu beurteilen sind bei diesem bild die sehr warmen hellen angenehmen farben.
    der gewählte bildbereich selbst ist denke ich wieder eine streitfrage. ich hätte vielleicht einen cm mehr rechts gezeigt, jedoch eben jeder wie er will.
    ein wenig störend finde ich die "2 reihe der blütenblätter". Diese sind in diesem fall teilweiße etwas heller, und wirkt für mich teilweiße wie ein gelbes batt das als hinter/untergrund verwendet wurde.
    die schärfe ist sehr fein, zumindestens dort wo sie sein soll. der rest weißt eine gewisse unschärfe auf, die jedoch nicht als störend empfunden wird.
    störend ist jedoch noch das eine kleine detail, welches eher im unterem bereich über die blütenblätter hinaussteht. ich hoffe ihr wisst was ich meine, es ist nur bei genauerem hinschauen zu erkennen.
    sonst... rauschen gibt es keines, find ich gut
    rest ist auch gut.
    finde das bild gesamt gesehen sehr ansehnlich. einzig der rahmen (höhe) belästigt mein auge ein klein wenig :)

    das wars von mir.

    mfg christoph

    (ps: nicht aufregen das ich so kleinlich bin... das passt schon so :) )
  • Prima Wetter 29. März 2005, 21:46

    gerberas sind echt schön.... hab erst gedacht, das wär ne sonnenblume -.-'
    foto find ich klasse!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 689
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz