Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
412 0

Martin K. Werner


Free Mitglied, Altenbeken

Stille

Lauschen
wahrnehmen,
beobachten,
das Erwachen für die eigenen Sinne.

-

Achtsamkeit für das,
was ist.
Die Dinge so zu sehen,
wie sie sind,
ohne unsere Meinung,
ohne unser Urteil,
ohne unsere Erinnerung.
Darin liegt
großes Verstehen und
große Schönheit.

-

Nach innen schauen,
auf seine Gedanken zu lauschen,
auf seine Gefühle,
auf seine Emotionen
von Augenblick
zu Augenblick.

-

Sobald wir
von Gedanken
frei sind,
das Denken schweigt,
ist da Stille.

-

Stille ist ein
runder Zustand,
ein kompletter,
ein vollkommener,
ein ganzheitlicher.

-

So findet das Suchen
ein Ende.


(nach S. Widmer)

Kommentare 0