Stets auf der Hut sein...

Stets auf der Hut sein...

13.244 28

Oliver Böse


kostenloses Benutzerkonto, Schwenningen (Heuberg)

Stets auf der Hut sein...

... sollten vor allem junge Karnickel an stark befahrenen Straßen !!!

BEVOR IHR ALS BETRACHTER JETZT WIEDER DIE GROSSE EKELKEULE RAUSHOLT,
ACHTET DOCH BITTE MAL AUF DIE SEKTION UND DEN FOLGENDEN UNTERTITEL !
EINGESTELLT WURDE DIES BILD VOR EINEM JAHR ZUM THEMA "TOD"...


In einer 30er-Zone in unmittelbarer Nähe zu einer Schule gesehen.

Wenn Autofahrer in solchen Gebieten,
wo die vorgeschriebene Geschwindigkeit
eigentlich genügend Zeit zum Handeln läßt,
ein kleines Kanninchen übersehen,
was könnte da erst mit Schulkindern passieren,
die herumtobend auf dem Nachhauseweg sind?

Denkt mal drüber nach und fahrt rücksichtsvoller !!!

Kommentare 28

  • lillililli 23. Juni 2013, 13:09

    Ich habe in einer 30 Zone gewohnt und meistens
    waren es die Eltern, Mütter, von kleinen Kindern,
    die viel zu schnell gefahren sind.
    Unverantwortlich!!!!
    Doch, es passiert leider ständig!
    Karin
  • twentex 23. Dezember 2007, 9:06

    hajo, naja ich für mein teil hau immer ne vollbremsung hin egal was hinter mir ist; mag eine sehr unangepasste haltung sein aber im zweifelsfall bin ich den humanoiden kontrahenten überlegen.
  • Pirsch 17. März 2006, 19:10

    Gefällt mir
  • Oliver Böse 16. November 2005, 0:09

    @ Roland:
    Kennst du das arme Tier persönlich?
    Hört sich fast so an, als wärest du dabei gewesen...

    @ All:
    Das Bild schockt, das weiß ich. Aber so ist nunmal der Gang der Dinge.
    Alles stirbt irgendwann, nur auf unterschiedliche Weise.
    Und man sollte sich nicht scheuen den Kreislauf der Natur darzustellen.
    Nicht immer nur Blümchen oder Libellen, die im Morgentau auf einem Grashalm sitzen. Nicht die süßen kleinen Vögelchen oder die knuffigen Hunde (die meisten Bilder davon sind sowieso grottenschlecht!).

    DAS hier ist das Leben !
    Wir haben es so gemacht, haben den natürlichen Kreislauf mit unseren Fahrzeugen unterbrochen, ihn abgekürzt.
    Darum sollten wir auch die Augen nicht vor den Folgen unserer Evolution verschließen !!!

    Wie schon gesagt, der Titel des damaligen Wettbewerbes hieß "Der Tod, das Ende vom Leben"...

    siehe auch:
    Alltags-Schock am Straßenrand........und keiner siehts
    Alltags-Schock am Straßenrand........und keiner siehts
    Sven Fuhr
    abgestürzt
    abgestürzt
    Frau Sittsam
    Born To Die
    Born To Die
    Martin Landeck
  • Roland Schmidt 15. November 2005, 23:37

    Dieser Hase wurde nicht überrollt!
    Er wurde beim Überqueren seines Weges frontal erwischt, niedergestreckt und durch den Aufprall so zerlegt.
    So passiert es - ob Tier oder Mensch – in jeder Sekunde!
    Das Bild dokumentiert es sehr drastisch.
    Obwohl es sehr eklig ist, hat es (nicht nur) mich zum Nachdenken bewogen.
  • Ralf Legler foto-Legler 15. November 2005, 23:06

    Also, an dieser Stelle muss ich sagen ... wirklich sicher, ob das ein Auto gewesen ist bin ich mir nicht.

    Wenn ich mir die "Einschnitt"-Spuren anschaue ... schaut eher nach nem ziemlich schmalen Reifen aus. Bei nem Autoreifen und vor allem dem Gewicht eines Autos würde das Viech viel mehr auf der Straße kleben und nicht nur so ein "schmaler Streifen" platt gedrückt sein.

    Schrecklich isses allemal.

    Ich muss gestehen, ist auch das erste überfahrene Karnickel, wo ich die Gedärme sehe sonst sind die anscheinend immer drinnen geblieben.

    Gruß Ralf

    PS: Ich musste jetzt noch an eine gute Freundin denken, die den Spitznamen "Hasi", bzw. "Karnickel" hat ... die schaut aber gaaaaaaaaaaanz anders aus!
  • Astrid Haase 15. November 2005, 19:59

    Ich glaube nicht, dass es etwas mit der Geschwindigkeit zu tun hat. Karnikel verhalten sich nicht unbedingt berechenbar. Ich habe auch schon mal eines plattgefahren - auch mit erlaubter Geschwindigkeit! ...und Karnikel sind noch schlechter zu dressieren als Kinder...

    Ansonsten frage ich mich gerade was das für Leute sind die sich die Zeit nehmen und sowas fotografieren :-/ und schließe mich der Frage von Günter North an.
    Gruß
    Astrid
  • Charly 15. November 2005, 19:44

    Was willst du denn erreichen mit diesem Bild?
  • Der Sehfahrer 30. Oktober 2004, 16:23

    Gerade dachte ich über deinen Buddy-Status nach. Jetzt nicht mehr.

    Ich finde, derartig geschmacklose Fotos brauche ich mir nicht anzutun.

    Schade :-(
  • Der Bender 18. September 2004, 0:43

    wie kommt man eigentlich auf die idee so was zu fotografieren?hast dus denn wenigstens von der strasse getan?
  • Andreas Von Otto Wilhelm 10. September 2004, 16:49

    stück brot dazu?
  • F. Shooter 8. September 2004, 15:34


    ich find's schon richtig - so sieht das eben mal aus !

    warum immer alles "schönen"
    ... willkommen in der realität !
    ... kann doch jedem mal passieren
    ... kann doch jedem mal passieren
    F. Shooter

    fotos müssen nicht immer schön sein !
  • Mirjam H. 6. September 2004, 22:17

    @Günter: ;O((( geschmackloser gings wohl nicht...
  • Günter North 6. September 2004, 2:59

    Lieber Olli B.,
    ich bin ja richtig froh, dass du an dieser Stelle kein zermerschates Kind gefunden hast.
    Hättest du das auch geknipst und eingestellt?
    LG Günter

Informationen

Sektion
Ordner 10.000 Klicks
Views 13.244
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz