Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
sternchen braucht daumendrücker

sternchen braucht daumendrücker

555 23

Biggi Evi Seidel


Pro Mitglied, pforzheim

sternchen braucht daumendrücker

ich bin grad ziemlich verzweifelt.
hab vorhin auf dem boden eine kleine blutpfütze gesehen.
da sich keiner seltsam verhielt,wusste ich nicht von wem es war
und konnte die beiden erst mal nicht zur tä schicken.

später sah ich zufällig,wie sich sternchen ganz EXTREM unten geputzt hat!
und als wolle sie spuren verwischen hat sie sogar den teppich abgeschleckt.
also hab ich sie umgedreht und gesehen,dass sie kleine bluttropfen
rund um die geschlechtsöffnung/po hängen hat.

ich konnte es mir nicht erklären,was das ist!?
von der blase? oder gar nieren?
kastriert ist sie ja,also fiel die gebärmutter schon mal weg.
ich hatte solche angst!

eben war dann die tierärztin da.
abgetastet,temperatur gemessen,schleimhäute kontrolliert-alles ok.

dann ultraschall. blase o.b., aber
sie hat einen gereizten dünndarm! ganz dicke darmwände!
sternchen hat eine dünndarmentzündung :-(

ich soll ihr jetzt 10 tage baytril geben,dann nochmal kontroll-ultraschall.
und wenns dann immer noch so wäre,eine kotprobe untersuchen lassen.

ich sorg mich sehr um meine kleine maus!
wir würden uns über ein paar daumendrücker freuen!

Kommentare 23

  • Biggi Evi Seidel 30. August 2011, 12:08

    ich hab zumindest seitdem kein blut mehr entdeckt.
  • Die Nagerknipse 30. August 2011, 11:00

    Herrje!!! Hört das bei euch nie auf??? Wie geht es ihr denn inzwischen?
    LG
  • Biggi Evi Seidel 28. August 2011, 22:16

    danke dir!
  • Ines82 28. August 2011, 20:47

    Ich drücke gaaaaaaanz, gaaaaaanz fest die Daumen, dass es der armen "Maus" bald wieder gut geht!!!

    Drück dich und Sternchen mal lieb,

    GLG Ines
  • Biggi Evi Seidel 28. August 2011, 20:37

    danke!
  • Mon Chichi 28. August 2011, 19:01

    Die brauch nicht nur unsere Daumen sondern auch alle Pfoten! Wir denken ganz fest an Sternchen! Gute Besserung!
  • Biggi Evi Seidel 28. August 2011, 0:07

    danke ilona,
    ja,manchmal denk ich auch,es hört gar nimmer auf. . .
  • Anoli 27. August 2011, 18:24

    Na und wie ich Daumendrücke, Biggi!!!!!
    Aber so langsam gehen mir die Daumen aus.....Ihr kommt aus dem Schlamassel nicht raus. :-((
    LG Ilona
  • Biggi Evi Seidel 27. August 2011, 15:56

    ich danke euch!

    ariane,
    danke für den tipp!
    ich hab rodikolan und herbiecolan.

    heike,
    alles gute für mäxchen!
  • Bauermeister 27. August 2011, 14:54

    Hallo Biggi !
    Wir drücken auch alle Daumen und Pfoten de wir haben, für Sternchen und auch für Dich !!!!
    Sternchen wird wieder gesund, und bei Dir wird auch endlich was gefunden damit man Dir helfen kannn !!!
    Max musste gestern auch zum TA. Er hat nur gelegen und kaum gefressen. Bei ihm war es Gott sei Dank nur das Wetter. Er bekommt jetzt ein leichtes Mittel für den Stoffwechsel, und es geht ihm schon wieder besser.
    Für euch beiden nochmals alles Gute.
    Liebe Grüße
    Heike
  • Hamsterflüsterer 27. August 2011, 12:38

    Hast du RodiCare instant im Haus? Das würde ich ihr unterstützend geben. Durch die Kräuter die da drin sind beruhigt sich die Darmflora/Schleimhäute.
    Ich drück ganz fest die Daumen.
    Lieben Gruß Ariane
  • Biggi Evi Seidel 27. August 2011, 11:40

    ich danke euch!

    jens,
    die beiden haben immer wieder irgendwelche bakterien
    (e coli,pseudomonas,klebsiellen,...)
    dann gibts 3 wo AB nach antibiogramm
    und bene bac für die darmflora.
    ne weile später haben sie wieder bakterien im darm.
    selbst ne mucosa-kur (für die schleimhäute) hat wohl nix gebracht.
    sternchens darm muss so angegriffen sein,
    dass sich immer wieder bakterien ansiedeln.
    da nützt die tollste haltung und hygiene nix.
    es gibt hier nur das beste frischfutter,
    ich mach jeden tag die klos,. . .
    mehr kann man nicht machen.
  • g.j. 27. August 2011, 10:22

    sie hat die allerbeste pflegerin - dich!!! ich bin überzeugt, dass dein kleines sternchen bald wieder gesund ist - alles liebe und gute!!!!!!
    gerti
  • Osti-Hasi 27. August 2011, 9:56

    Wir drücken ebenfalls die Daumen. Die haben es doch nun wirklich gesund bei Dir. Wie ist es nur dazu gekommen? Das klingt ja alles nicht so gut.
    LG
  • Hasenhütte Nordwest 27. August 2011, 9:31

    Hallo, komme gerade aus dem Urlaub und muß so besorgte Dinge lesen!
    Ich hoffe, das die Medizin hilft und das Sternchen ganz schnell wieder gesund wird. Daumen und Pfötchen werden natürlich gedrückt und Daai läßt liebe Grüße an Sternchen schicken, er kennt sich ja mit Bauchweh aus.
    LG Elke