Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
stephansdom visto attraverso gli occhi di un turista che si siede su un carrello del cavallo

stephansdom visto attraverso gli occhi di un turista che si siede su un carrello del cavallo

754 6

Strahl Bild


Free Mitglied, gesucht

stephansdom visto attraverso gli occhi di un turista che si siede su un carrello del cavallo

my italian is very poor


stephansdom seen through the eyes of a tourist sitting on a horse carriage

Kommentare 6

  • Sabine Weibel 7. Januar 2006, 18:16

    Pan Tau in Wien.....hach, da werden Kindheitserinnerungen wach.....;-))
  • Ela Ge 6. Januar 2006, 17:45

    aber verstanden hab ichs trotzdem, aber wahrscheinlich, weil auch meins sehr poor ist ;-)
  • MONA LISA . 6. Januar 2006, 17:09

    Ich will ja nicht schon wieder mit Puzzles ankommen ... aber ich hatte als Kind eins vom Stephansdom, 500 Teile. Aber erst vorletzten Sommer hab ich ihn dann endlich live und direkt und in Farbe sehen können!
    :-))
  • M.a.r.k.u.s H.o.f.f.m.a.n.n 6. Januar 2006, 15:20

    das bild verwirrt mich sehr. an dieser stelle fährt heute kein fiaker mehr. die aufnahme stammt wohl noch aus der zeit, als der stephansplatz, kärtner straße und graben noch nicht fußgängerzone waren. also anfang der 70 jahre oder früher. 25 000 autos täglich fuhren damals durch die kärntner straße...

    der dom sieht so freigestellt aus...
  • Heiko Kammer 6. Januar 2006, 15:10

    Is mein Bildschirm so schmutzig, oder sind die Fussel auf dem Bild. Schade eigentlich, denn das Bild finde ich gut
  • Strahl Bild 6. Januar 2006, 15:08

    yes, he is very poor indeed.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 754
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz