Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Karin und Axel Beck


Complete Mitglied, Wäschenbeuren

Steinwälzer

Diesen Steinwälzer konnten wir am Strand vom Darßer Ort beobachten. Durch die aufgewühlte See wurde sehr viel Seetang an den Strand gespühlt. In diesem suchte er nach Nahrung.

Leider ließ er uns selten in vernünftige Fotodistanz kommen. Es war für uns aber auch einfach schön, diesen Vogel zu sehen.

Im 19. Jahrhundert war der Steinwälzer noch ein Brutvogel auf den nordfriesischen Inseln sowie an der Ostseeküste in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Auf Grund von Klimaänderungen, Prädation durch Möwen und vermutlich auch Eiersammlern erloschen die Brutbestände in Nordfriesland um 1859, auf Hiddensee, wo es um 1895 noch zehn bis zwanzig Brutpaare gab, erloschen die Bestände um 1919.
In der Roten Liste der Brutvögel Deutschlands von 2015 wird die Art in der Kategorie 2 als stark gefährdet geführt.

September 2018

Genauso stürmisch...
Genauso stürmisch...
Karin und Axel Beck
Stürmisch....
Stürmisch....
Karin und Axel Beck
Fischland-Zingst-Darß
Fischland-Zingst-Darß
Karin und Axel Beck
Zwischen dem Schilf....
Zwischen dem Schilf....
Karin und Axel Beck
Unerwartete Begegnung....
Unerwartete Begegnung....
Karin und Axel Beck
Verdutzt....
Verdutzt....
Karin und Axel Beck

Kommentare 23

Informationen

Sektionen
Views 3.162
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D Mark II
Objektiv 150-600mm F5-6.3 DG OS HSM | Sports 014
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/2500
Brennweite 600.0 mm
ISO 800