Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
~ Stasi-Gefängnis Berlin Hohenschönhausen ~

~ Stasi-Gefängnis Berlin Hohenschönhausen ~

7.389 2

~ Stasi-Gefängnis Berlin Hohenschönhausen ~

Besuch in der Gedenkstätte mit The Eidolon und Karola Hoppe

---------------------------------------------------

Sehr nachhaltig war dieser Ausflug und wer mag, kommt während der nächsten Fotos mit auf die Reise durch deutsche Zeitgeschichte.

---------------------------------------------------

Der Eintritt kostet 4,- und dauert ca. 2Std.
Einen Einblick in das Gelände und einen Teil Ihrer Lebensgeschichte gewährte uns Frau Edda Schönherz.

--
http://www.stiftung-hsh.de/page.php?cat_id=CAT_224&con_id=CON_714&page_id=395&subcat_id=CAT_224&recentcat=&back=&special=0&html=0
--

1946 errichtete die sowjetische Besatzungsmacht die ersten Gebäude und nutzte es um deutsche Kriegsverbrecher und andere für die Sowjets unangenehme Personen zu inhaftieren und anschließend in andere Lager, bzw. Arbeitslager zu verteilen oder auch in Massen hinterm Gebäude in Bombenbunker zu werfen und dort zu verscharren. Durchschnittlich waren hier 1800 Menschen inhaftiert.
Die Stasi nutzte dann das Gelände von 1951 bis 1989. Das Gelände war auf keinem Stadtplan verzeichnet und hatte sicherlich nicht zufällig die Form einer Makarow - Pistole

--
http://www.stiftung-hsh.de/document.php?cat_id=CAT_165&special=0
--

..Teil 2..

~ Stasi-Gefängnis Berlin Hohenschönhausen Teil 2~
~ Stasi-Gefängnis Berlin Hohenschönhausen Teil 2~
Ich bin der Martin ne


---------------------------------------------

Übrigens..das Gelände liegt im "roten Bezirk" von Berlin. Noch heute gibt es Menschen, die die Hinweistafeln zur Gedenkstätte auf den Straßen abreißen und gar abstreiten, was damals hier und anderswo geschah..

Kommentare 2