Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
4.011 29

Fabian Eipel


Basic Mitglied, Berlin

stardust.

Der aktive Vulkang Agung auf Bali (3031m) und die Milchstraße. Meinem erster Versuch überhaupt die Milchstraße zu fotografieren.

Nach der Suche nach einer geeignete Stelle, wo sich Milchstraße und Vulkan im Bild vereinen lassen und die Lichter der Siedlungen nicht die Sicht trüben habe ich nur noch einen klaren Abend ohne Mond abwarten müssen. Die kleine gelblich Wolke über dem Vulkan sind Dämpfe aus dem Vulkan der zu dieser Zeit sehr aktiv war. Den Gefallen eine Aschewolke auszustoßen wollte er mir aber Leider nicht tun.
Für den ersten Versuch bin ich mit dem Resultat ganz zufrieden. Was meint Ihr?

Kommentare 29

  • Rita340 11. April 2019, 13:27

    Traumhaft!
    LG Rita
  • Niels Dick 2. April 2019, 10:27

    Du kannst zufrieden sein, mein erstes Resultat kommt da nicht ran. Das waren damals aber auch ganz andere Bedingungen. Ich finde, du hast den Vulkan und die Milchstraße sehr gelungen auf ein Foto gebracht. Eine überzeugende Fotoarbeit.
    LG, Niels
  • Roman Dullek 27. März 2019, 22:33

    Du hast die Milchstraße herrlich fotografiert und der Bildaufbau ist super. LG Roman
  • Albizia-Foto 27. März 2019, 17:51

    . . . ich wäre auch zufrieden, eine tolle Langzeitbelichtung!
    LG K.-H.
  • Markus Novak 26. März 2019, 19:18

    beeindruckend!!
    LG markus
  • szhani 23. März 2019, 16:14

    Einfach klasse ...
    Lg
    Damian
  • mincki 19. März 2019, 16:49

    Ich bin total begeistert und kann es kaum glauben, dass dies deine erste Michstraßenaufnahme sein soll.
    Beeindruckend schön und faszinierend zugleich.
    Vor allem wundert es mich, dass dies so großartig geworden ist, obwohl doch eine Ansiedlung in der Nähe ist.
    Ich hatte mal gelesen, man sollte solche Aufnahmen fernab jeglicher Ortschaften machen, wegen de, Licht.
    Tschüss
    Sabine
    • Fabian Eipel 19. März 2019, 22:35

      Danke dir! Die Lichter der Siedlungen haben ja auch ein wenig gestört waren aber glücklicherweise nicht so doll das sie die Sicht getrübt haben. Ohne wäre es natürlich noch besser gekommen. Ein paar Aufnahmen von anderen Orten mit Milchstraße habe ich auch noch. Ich muss nur erstmal durch zig Fotos durcharbeiten die während unserer 10-Monatigen Reise entstanden sind...
      sG fabian
    • Fabian Eipel 20. März 2019, 11:08

      ... mit der Technik heute auch keine Kunst mehr. ;-)
  • TanjaBerlin 17. März 2019, 22:00

    Ich finde das Bild klasse!
  • canonier69 16. März 2019, 21:17

    Toller Blick in die Unendlichkeit von Raum und Zeit......im Vergleich dazu wirkt der Mensch nichtig und klein.....unbedeutend in kosmischen Maßstäben gemessen,und doch hält er sich für die Krone der Schöpfung...!!!
    Die Spitzlichter am Fuss des Vulkans kann man noch eliminieren,und unten etwas schneiden....sind aber nur kleine Makel,unterm Strich kannst du absolut zufrieden sein.
    LG Roger
    • Fabian Eipel 17. März 2019, 13:41

      Vielen lieben Dank dir. Nächste mal kommen die Lichter weg :). Das die Menschen sich überhaupt so dicht an den äusserst aktiven Vulkan ansiedeln fand ich so faszinierend, dass die Lichter mich gar nicht mehr gestört haben. Jetzt im nachhinein stören sie mich aber auch...

      Schönes Restwochenende noch!
  • Carsten D. - CD-Photo 15. März 2019, 19:28

    Klasse, eine wunderbare Aufnahme der Milchstraße

    Grüße Carsten
  • Kerstin Kühn 15. März 2019, 7:15

    ich finde das sehr gelungen ... gerne hätte ich die EXIF Daten ... mich intressiert z.B. die Belichtungszeit und Blendenzahl .... ein Bild, dass man nicht alle Tage sieht .... Bravo
  • Sabine Onken 14. März 2019, 21:50

    da gibt es nichts zu meckern. Tolles Bild.
    lg Sabine
  • JOKIST 14. März 2019, 19:49

    Zurücklehnen und einfach dein Bild genießen

    Ingrid und Hans
  • s. monreal 14. März 2019, 19:11

    Zugegeben - ich habe keine Erfahrung mit der Milchstraße... Es gefällt mit und ich wüsste nicht was besser zu machen ist.
  • Josef Daxinger 14. März 2019, 17:42

    Wunderbar, optimal gelungen.
    lg Sepp