"Stairway to heapstead"

"Stairway to heapstead"

739 12

Heiko Wenke


kostenloses Benutzerkonto, Gevelsberg

"Stairway to heapstead"

´Zigmillionenmal müssen die Kumpel dieser stillgelegten britischen Zeche über diese Treppe zur Hängebank ("heapstead") gelangt sein. Das erfüllte mich schon ein wenig mit Ehrfurcht und animierte mich zu diesem Foto. Ist ein Ausschnitt von einem Farbdia-Abzug, den ich hier vorsichtshalber mal in SW vorstelle. (Christian, fühle Dich herzlich zum Optimieren eingeladen!)

Kommentare 12

  • Harald Finster 18. September 2003, 9:24

    Hi,
    einige der Museums-Amlagen sind doch vorhanden (Big-Pit und Cefn Vod/Blaenant.
    Aber ich erhebe nicht den Anspruch, daß meine Sammlung komplett ist.

    Gruß

    Harald
  • Heiko Wenke 18. September 2003, 0:06

    @ Udo: Ja, von oben gibt es auch noch Aufnahmen, aber dann nicht mit diesem schönen Ensemble-Eindruck. Lade sie vielleicht später mal hoch, wenn ich die Technik wirklich beherrsche. Im Augenblick sind die Aufnahmen von mir leider nur Doku-Qualität.
    @ Harald: Ich hab´ nichts gegen Eigenwerbung, zumal Deine Bilder denen der Bechers in nichts nachstehen. Hat es einen Grund, daß Du die museal erhaltenen Gerüste in Wales nicht in dem Link hast oder muß ich da woanders bei Dir nachsehen?
  • Harald Finster 17. September 2003, 21:10

    Hi,
    auch wenn's eigenwerbung ist:
    hier gibt's noch mehr von diesen Böcken aus Südwales:
    http://www.hfinster.de/StahlArt2/archive-SouthWales-de.html
    (Die meisten der Aufnahmen von 1990, die meisten der Gerüste abgerissen :-((
    Gruß Harald
  • U D O 17. September 2003, 21:04

    Schöne alte Böcke. Von wann ist die Aufnahme ?
    Gibt's auch Aufnahmen die direkt da oben auf dem Hügel gemacht sind ? Beim hinteren hat man den Eindruck, dass sich die Scheibe noch dreht...
  • Jörg Schönthaler 17. September 2003, 19:54

    interessante anlage .schade das der scan so miß war .
  • Roger Koch 17. September 2003, 17:54

    in old england gibts hübsche türme.
    diese modelle hab ich bisher nur noch im harz gesehen.
  • Michael Masur 17. September 2003, 14:21

    @Heiko:
    "mich hier erst wieder blicken zu lassen, wenn ich technisch etwas besser ausgestattet bin, um qualitativ Besseres einstellen zu können"

    Um Gottes willen - nur das nicht :-)
    Bei solchen Aufnahmen spielt die technische Qualität m.E. nicht so eine grosse Rolle.
  • Harald Finster 17. September 2003, 13:26

    Tolle Aufnahme.
    Ich bin 99.9% ig sicher, daß die Anlage weg ist.
    Gruß Harald
  • Heiko Wenke 17. September 2003, 12:49

    @ MM & CB: Flau ist es in der Tat, doch im Vergleich zur Vorlage schon echt gut. Hatte bereits überlegt, mich hier erst wieder blicken zu lassen, wenn ich technisch etwas besser ausgestattet bin, um qualitativ Besseres einstellen zu können. Aber bis Weihnachten ist es noch so lange hin...
    Die Grube heißt übrigens Abercynon, ist ein Baufeld der ebenfalls stillgelegten Lady Windsor Colliery nahe Ynysybwl in South Wales. Ich bin fast sicher, daß sie mittlerweile abgebrochen wurde.
  • Christian Brünig 17. September 2003, 12:07

    Klasse Objekt! Aus dem britsichen Norden? interessant die unterschiedlihe Bauweise. beim Scan von einem Abzug von einem Dia hat man natürlich doppelten Qualitätsverlust... Schaun wir mal nach Optimierungsmöglichkeiten....
  • Michael Masur 17. September 2003, 10:53

    Skurille Geschichte... sehr interessant !
    Der Scan ist nen bischen flau woll ?

    Gruss, Michael