Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
St. Nicolai Oschersleben

St. Nicolai Oschersleben

300 10

Wolfram Schmidt


Pro Mitglied, Meisdorf / Falkenstein/Harz

St. Nicolai Oschersleben

Die Nicolaikirche wurde als zweite Kirche Oscherslebens nach der älteren (nicht erhaltenen) St.-Stephans-Kirche um 1150 als romanische Kirche errichtet. 1444 wurde der Altarraum als gotischer hoher Chor neu gestaltet. Bei einem Stadtbrand wurde die Kirche 1659 zerstört und im folgenden Jahr wieder aufgebaut.

1881 erfolgte ein Neubau des Kirchenschiffs als neugotische Hallenkirche. Wegen der Schäden des Zweiten Weltkriegs und die Vernachlässigung der DDR-Zeit musste die Kirche 1976 vorläufig aufgegeben werden. Erst ab 1982 wurden Sicherungsmaßnahmen und die Neueindeckung des Dachs in Angriff genommen. Damit wurde die Kirche wieder nutzbar gemacht. 1994/95 konnte der Turm saniert werden. 2007 wurden im Altarraum neue Kirchenfenster eingebaut.
[http://www.sachsen-anhalt-wiki.de/index.php/St._Nicolai_%28Oschersleben%29]

Beim Treffen der SLNF heute:

TUE RECHT UND SCHEUE NICHTS...
TUE RECHT UND SCHEUE NICHTS...
Nix NEX

Kommentare 10

  • Mike Selinger 9. März 2014, 22:55

    Ich finde es sieht auch so richtig gut aus.

    Gruß Mike
  • Günter Mahrenholz 9. März 2014, 20:31

    Zum Thema verzerrt wurde schon etwas geschrieben. Ich hätte die obere nordwestliche Ecke des Turmes noch etwas nach unten gezogen. Wenn dann etwas Himmel fehlt ließe sich dieser gut ergänzen.
    Die Ansicht zeigt gut die Enge der Bebauung, die sich innerhalb der Stadtmauer vollziehen musste.

    VG Günter
  • Wolfram Schmidt 9. März 2014, 13:52

    @Thomas, Andrea und Frank: Danke für den Hinweis! Das Bild wurde schon entzerrt. Ich hatte es erst noch mehr an den Senkrechten ausgerichtet, jedoch war dann der Turm mehr verzerrt. Das erfordert immer einen Kompromiss und ist halt Geschmackssache.
    St. Nicolai Oschersleben (ausgerichtet)
    St. Nicolai Oschersleben (ausgerichtet)
    Wolfram Schmidt
  • Frank-Dieter Peyer 8. März 2014, 22:31

    Ich bin auch am überlegen ob man den Turm etwas entzerren sollte, ich glaube ich hätte es versucht.
    Gut finde ich deinen Standpunkt denn da kann man sehen das der rechte Bau nicht an die Kirche angebaut wurde. Ansonsten ein sehr schönes Foto!
  • Christian-Schmidt 8. März 2014, 21:54

    Schöne harmonische Aufnahme zur blauen Stunde mit "brillianten Straßenlampen" in historisch wirkendem Umfeld. Wenn die Bäume größer sind, wird solche Aufnahme mal schwierig. VG Christian
  • Ralf Patela 8. März 2014, 19:11

    Das finde ich auch. Schöne Lampensterne hast Du da erzeugt.
    Gruß Ralf
  • Philomena Hammer 8. März 2014, 11:07

    sehr gut festgehalten, mein Kompliment.
    LG
  • Martin - Hammer 8. März 2014, 8:59

    eine sehr scuabere und klare Arbeit, gut gemacht
    LG martin
  • Thomas Agit 8. März 2014, 7:25

    Das ist ein guter Standort, man sieht die Kirche in ihrer ganzen Pracht. Den Turm hätte ich noch etwas entzerrt, ansonsten exzelent.
    lG Thomas
  • joschu711 7. März 2014, 23:58

    Wieder eine Kirche in bester Qualität auf den Chip gebracht. Sieht gut aus. VG und ein schönes WE, Jörg