St.-Josephs-Oratorium, Montreal, Kanada

St.-Josephs-Oratorium, Montreal, Kanada

10.787 22

ernst123


Premium (Basic), München

St.-Josephs-Oratorium, Montreal, Kanada

Das St.-Josephs-Oratorium (franz.: Oratoire Saint-Joseph du Mont-Royal) ist eine röm.-kath. Basilika in der kanadischen Stadt Montreal. Die repräsentative Kuppelkirche liegt an exponierter Stelle südwestlich des Mont Royal und bildet den höchsten Punkt der Stadt. Die Kirche ist dem heiligen Josef geweiht und erhielt 1954 durch Papst Pius XII. den Titel einer Basilica minor verliehen. Sie wird jährlich von über zwei Millionen Menschen besucht und von Pilgern als Wallfahrtskirche genutzt. Ende der 1980er Jahre diente das Oratorium dem Filmdrama Jesus von Montreal als Hauptkulisse.
Der Sakralbau gehört mit einer Kapazität von 10.000 Menschen, davon 3000 Sitzplätzen zu den größten Kirchen der Welt und ist die größte Kanadas.
Die Kirche ist über eine weite Treppe mit 279 Stufen erreichbar. Sie misst in der Länge 105 Meter, 37 Meter in der Breite und weist eine Gesamthöhe von 129 Meter auf. Die Kuppelhöhe misst im Inneren 60 Meter, außen 97 Meter (Quelle: Wikipedia, Aufnahme v. 11.06.2018).
Hier findet man Infos zur Weiterentwicklung:
https://www.saint-joseph.org/en/place-of-welcome/development-project/

Kommentare 22

Informationen

Sektionen
Ordner Kanada
Views 10.787
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D750
Objektiv TAMRON SP 24-70mm F2.8 Di VC USD A007N
Blende 13
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 24.0 mm
ISO 100