Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
716 28

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Spurensuche

Ein Bericht in der örtlichen Zeitung hat mich zur Spurensuche auf dem halleschen Stadtgottesacker inspiriert - mit Erfolg.
Kaum noch erkennbar, deshalb hier geschrieben, habe ich ein Grab eines Teilnehmers der Völkerschlacht gefunden.
Hier liegt der Leichnam des an seinen Wunden verstorbenen Majors und Rittmeister vom Willnaschen Feldregiment Victor Malwieitsch Sythin, geb. 1785, verwundet bei Leipzig d. 18. Okt. 1813, gest. den 27. Okt. 1813

Hier eine Ansichtskarte (Vorderseite) von 1913 zur Einweihung des Völkerschlachtdenkmals.

Schreib mal wieder
Schreib mal wieder
Torsten TBüttner


und hier die Rückseite

Karte Völkerschlachtdenkmal
Karte Völkerschlachtdenkmal
Torsten TBüttner

Kommentare 28

  • Martina I. Müller 7. November 2013, 1:38

    Interessant. Akribisch gesucht und gut gefunden. LG Martina
  • Reimund List 5. November 2013, 20:54

    Das hast du sehr schön dargestellt. Prima
    vg R.
  • authbreak 5. November 2013, 19:44

    Über die Völkerschlacht habe ich vor wenigen Tagen eine Doku im TV gesehen. Ein gutes Foto hast Du von Deiner Entdeckerreise mitgebracht.
    LG Heinrich
  • Stefan Kiep 5. November 2013, 18:39

    Sehr gelungen !!
    LG stefan.
  • jbd68 5. November 2013, 14:26

    Was es nicht alles für Schätze gibt!
    Klasse Dein Bild. VG Björn
  • Markus Hoffmann (HalleSaale) 5. November 2013, 10:10

    Lebendige (tote - je nach Ansicht) Geschichte...
    Der Stadtgottesacker bietet eine vielzahl von "alten" Dingen, Berufen, Namen, Geschichten.

    Ich mag ihn und finds gut das der Verfall aufgehalten wurde.

    Grüssle
  • Ruhrpottbengel 4. November 2013, 21:14

    Interessante und gute Arbeit Torsten ....
    Lg volker
  • Ute K. 4. November 2013, 19:49

    Das ist ne Doku die seinesgleichen sucht. Klasse recherchiert und ins Bild gebracht.
    lg, Ute
  • Torsten TBüttner 4. November 2013, 18:58

    @Micha - das Grab befindet sich in Halle. Viele der Verletzten wurden damals nach Halle und andere umliegende Städte gebracht. Leipzig hatte damals ca. 35 T Einwohner......und dann 100T Verletzte.
  • Micha Berger - Foto 4. November 2013, 18:52

    ...ja, leipzig und die völkerschlacht incl. denkmal gehören eben immer zusammen.
    tolle doku
    lg micha
  • HW. 4. November 2013, 17:29

    Cool mit der Schärfe gespielt und gut der S/WKontrast!
    VG Holger
  • Ralph.S. 4. November 2013, 17:12

    Gut recherchiert und auch fündig geworden.
    Das Grab war auf dem Stadtgottesacker sicher nicht leicht zu finden.
  • Wmr Wolfgang Müller 4. November 2013, 16:29

    da wurdest Du mit Deinen Recherchen belohnt ..so etwas findet heute man sehr selten..sehr gutes Motiv ..schon fast Historisch..
    wolfgang
  • Bagojowitsch 4. November 2013, 15:25

    Gerade auf Friedhöfen lässt sich noch vieles geschichtsträchtiges finden. Sehr schön dargestellt, prima auch die Erläuterungen dazu!!

    LG Winfried
  • UdFritz 4. November 2013, 15:20

    Der Hallesche Stadtgottesacker ist wirklich einen Besuch wert.
    Danke für Deine Suche und die Erklärung dazu.

    Lieben Gruß

    Udo