Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
182 3

Kommentare 3

  • Chris König 13. September 2005, 22:44

    Hallo Sarah,

    auch bei uns in Düsseldorf gibt es jetzt diese kleinen Denkmäler und ich finde es eine überaus gute und wichtige Sache, den vielen, millionenfachen unbekannten Toten des Holocausts einen Namen und einen Ort zu geben, der mahnt und uns vergegenwärtigt, dass es gleich um die Ecke passiert ist und nicht irgendwo weit weg!

    Viele Grüße
    Christian
  • Sarah J Müller 12. September 2005, 17:06

    Diese Steine habe ich in Köln gefunden. Die erinnern einen Schritt für Schritt an die Verbrechen die ja wirklich (manchmal muss man sich daran erinnern) in den Straßen stattgefunden haben, in denen wir heute auch herumlaufen.
    Hoffentlich wird sich so etwas nie wieder ereignen!
  • Markus P. 12. September 2005, 14:24

    Herzlichen Glückwunsch, jetzt hast auch du dir einen 'Nickola' eingefangen. :-p
    Da scheinen sich aber zwei kleine Tippfehler in den Anmerkunszufallsgenerator eingeschlichen zu haben, skandalös.

    Schade, dass man recht schwer lesen kann, was auf den Tafeln steht, da hätten sie ruhig etwas größer sein können.
    Wo hast du das denn entdeckt, noch in Bremen? Ist wirklich ziemlich bedrückend über das Gelände des KZ in Theresienstadt zu gehen, aber es gehört ja leider zu unserer Geschichte mit dazu.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 182
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz