Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Spuren der DR im Eisenbahnmuseum der VSM Niederlande

Spuren der DR im Eisenbahnmuseum der VSM Niederlande

4.498 12

Spuren der DR im Eisenbahnmuseum der VSM Niederlande

Freitagsfoto!
°°°°°°°°°°°°°°
Es ist schon verrückt im Jahr 2018 fahre ich in die Niederlande
zur Museumsbahn VSM Beekbergen um dort teilweise für mich die alte DR Dampfzeit ein wenig erleben zu können.
Konnte sogar auf die mir wohlbekannten Baureihe 44er steigen mit der ich einst in Saalfeld meine Brötchen verdiente.
Bei den freundlichen Lokführer Dick fühlte ich mich im Führerstand gleich heimisch.

Zu meinen Foto:
Da kommt gerade die herausgeputzte majestätisch DR Öl 50 0073 zügig eingefahren glänzend im herrlichen Sonnenlicht.
Links im Bild auf dem Bahnsteig steht ein Wasserkran an dem ich 1000 mal und mehr den Tender meiner mir anvertrauten Loks gefüllt hatte.
Ja genau es handelt sich bei diesen guten Stück, man kann sogar sagen, Weltbekannten Wasserkran aus Saalfeld der dort zwischen Bahnhofsgleis 6 und 7 stand.
Der Anlaufpunk für Eisenbahnfreunde damals in Bhf. Saalfeld Bahnsteig 3.
Wo die Dampflokomotiven ihren Boxenstopp einlegten um zum Wasser nehmen.
Mit viel Glück hat gerade er überlebt ging nicht unbeachtet in den Schrott.
Lebt sogar betriebsfähig wieder auf in Beekbergen das lies mein Herz sofort höher schlagen.
Dabei konnte ich mir eine Gedenkminute an unseren Wasserkran nicht verkneifen.
Somit wünsche ich diesen Eisenbahnhistorischen Stück weiterhin hin eine gute Zeit in seiner neuen Heimat.

Eine Woche danach wünsche ich allen ein schönes Wochenende,
Ralf


Kommentare 12

  • BR 45 11. September 2018, 11:02

    Klasse das Wiedersehen nach all den Jahren ...
    Grüße Andy
  • Dieter Jüngling 7. September 2018, 19:45

    Herrliche Erinnerung an die Ölkocher
    Die 50.0 waren ja hier auf der Eberswalder Schiene zu Hause.
    Konnte sie in den siebzigern noch sehr oft erleben.
    Gruß D. J.
  • Haidhauser 7. September 2018, 14:05

    "Souvenirs" der DR und auch noch aus deinem persönlichen Wirkungsbereich in den Niederlanden! Das muss bei dir ein aufregendes Wiedersehen gewesen sein!!!
    LG Bernhard
  • Roststab 7. September 2018, 11:45

    Dann war da sicherlich ein bewegender Augenblick für dich. Und so wie ich die Eisenbahnfreunde aus Beekbergen, und auch an anderen Orten der Niederlande kenne, werden sie die Sachen gut betreuen. Mir kommt es manchmal etwas merkwürdig vor, so wie hier auf dem Bild zu sehen, typisch deutsche Artefakte neben rein niederländischen Gegenständen, als würden sie nicht zu einander passen. Aber sie verrichten in treuer Eintracht ihre Arbeit und ihren Zweck. Und das ist gut so.
    • Ralf Göhl 9. September 2018, 18:29

      Irgendwo hast Du schon recht Heinz dennoch ist es schön zu sehen das sogar in den Niederlanden Deutsche Eisenbahngeschichte erhalten wird.
      Grüße nach Essen von,
      Ralf
  • makna 7. September 2018, 11:43

    DR-Lok und DR-Wasserkran, und dazu noch "Deiner" aus Saalfeld: Bemerkenswert !!!
    Diese guten Stücke hast Du, fein mit niederländischem Formsignal -
    hier sehr gut für uns festgehalten !!!
    BG Manfred

    P.S.: Dein Buch "Dampflokomotiven des Bw Saalfeld" hat den großen Vorteil,
    dass im Gegensatz zu vielen Bildbänden mit nur kurzen Bildunterschriften
    hier Deine ausführlichen Bildbeschreibungen und Anekdoten sehr gut
    ihren Platz gefunden haben - eine Lektüre, die sich lohnt ... ;-)
    ... ebenso wie die Einführung mit der historischen Entwicklung
    des Bw Saalfeld von Anbeginn bis Ende der Dampfzeit !
    Fazit: Ein neues Glanzlicht im Bücherregal !!!
    • Ralf Göhl 9. September 2018, 18:30

      Hallo Manfred,
      danke für deine treffenden lobenden Worte zu meinen Buch.
      Ja ganz bewusst habe ich versucht mehr unter die Fotos zu schreiben den Betrachter sozusagen mit einzubeziehen in die zu sehenden Foto.
      Wie nicht nur dein Echo zeigt wahr es so richtig.
      Bin sehr zufrieden es läuft recht gut, viele Bestellungen erreichen mich selbst da die Eisenbahnfreunde mein Buch unbedingt mit Signierung versehen haben möchten.
      So nun arbeite ich weiter an einen Eisenbahngeschichtenbuch.
      Danke und herzliche Grüße,
      Ralf
    • BR 45 11. September 2018, 11:06

      ... ja Ralf, an dieses Lob von Manfred hänge ich mich einfach mal dran, trotz das ich ja viele Deiner Fotos schon kenne ist das Buch doch eine schöne Endstellenlektüre und lenkt von Bimmelstress ab
      Endstellenlektüre ...
      Endstellenlektüre ...
      BR 45
      Grüße Andy
    • Ralf Göhl 11. September 2018, 18:04

      Danke Andy,
      bin selbst überrascht habe ja einige an Lob schon bekommen.
      Auch von Robin G.- in seinen neuen Heft BahnEpoche Seite 87 hat er auch wieder mal ein mit Bild und Text von mir drinnen
      Das Bild kennst Du aber auch schon.
      Es grüßt dich,
      Ralf
  • Klaus Kieslich 7. September 2018, 11:23

    Gut das es noch Fans gibt,die diese musealen Stücke pflegen und hegen
    Ich wünsch Dir ebenfalls ein schönes wWchenende
    Gruß Klaus