Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.369 4

Joachim J.


Free Mitglied, Bremen

Kommentare 4

  • Werner Caspar 18. September 2002, 13:25

    Hallo Joachim,
    auch mir gefällt dieses Bild sehr gut. Das nicht ganz symmetrische stört mich nicht so sehr, obwohl ich Florians Betrachtungsweise durchaus nachvollziehen kann. Mich stört eher, wie auch Kay, der Schmuck. Aber wenn es der abgebildeten Frau gerecht wird, also stimmig ist, muss es schon so sein. Ich kenne die Frau ja nicht und beurteile nur die hier gezeigte bildliche Darstellung. Und die fände ich persönlich ohne Schmuck schöner, weil natürlicher. Aber vielleicht soll gerade der Schmuck durch den harten Gegensatz das Natürliche (Sommersprossen) noch verstärken ... wie immer sind viele Sichtweisen und Meinungen möglich.
    Ich grüble noch ein wenig über den Titel, der mir sehr gut gefällt, und wenn er so gemeint ist, wie ich ihn verstehe, ist Dir das Bild sehr gut gelungen ;-)
    Gruß Werner
  • Wolff H. 19. August 2002, 23:06

    Dein Standpunkt war sehr hoch, oder Joachim ?
    Dadurch wirkt es etwas unnatürlich- man fragt sich, wie die Kette so hoch hängen kann.
    Aber das ist der einzige Nachteil dieses engen Ausschnitts.
    Klasse Bild.
    Sommersprossen sind sowieso sexy.


    Gruß Wolff
  • Thomas Böhnert 19. August 2002, 20:13

    Hallo Kollege,
    super gemacht, das was Flo geschrieben hat würde ich mal ausprobieren. Den Abzug möchte ich dann in 4 Wochen sehen :-).

    Viele Grüße
    Thomas
  • Joachim J. 19. August 2002, 18:46

    @Ralf
    Danke.
    Nein, ohne Filter, die Sommersprossen habe ich per EDV ein wenig stärker herausgeholt (kommt der Realität so aber sehr nah).
    Gruß Joachim

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Portrait
Views 1.369
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz