Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
7.956 130

Spitzkopfnatter

Die Spitzkopfnatter (Gonyosoma oxycephalum), auch Rotschwanznatter oder Grünnatter genannt, ist eine Reptilienart aus der Familie der Nattern.
Die Spitzkopfnatter ist eine südostasiatische Schlangenart und ist weit verbreitet. Ihr Verbreitungsgebiet reicht von Myanmar über Indonesien bis zu den Philippinen. Die Spitzkopfnatter ist tagaktiv und lebt ausschließlich auf Bäumen im Regenwald, vor allem ist sie in der Nähe von Gewässern und Mangrovensümpfen zu finden. Die Schlange ist sehr aggressiv. Wird sie gestört, beißt sie meistens sofort zu. Bei Erregung ist der Schwanz der Spitzkopfnatter ständig in Bewegung. In der Natur ernährt sich die Spitzkopfnatter vor allem von baumbewohnenden Säugetieren und Fledermäusen. Kleine Vögel kann sie aufgrund ihrer Schnelligkeit sogar aus der Luft fangen. Die Beutetiere werden durch Umschlingen getötet.
Die Spitzkopfnatter ist ungiftig.
Gesehen im Aquarium Berlin.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Spitzkopfnatter
----------------------------------------------------------
Vielen Dank an Jochen Braband für den spanischen Vorschlag.

Der Sekretär
Der Sekretär
Jochen Braband

Auf der Lauer
Auf der Lauer
Jochen Braband

Abhängen
Abhängen
Jochen Braband

Kommentare 130